Tag: OpenAI [Seite 2]

KI im Journalismus: Axel Springer und OpenAI kooperieren

Axel Springer und OpenAI: Eine neue Ära des Journalismus

Die Partnerschaft zwischen dem umstrittenen Springer-Verlag und OpenAI, einem f├╝hrenden Unternehmen im Bereich k├╝nstlicher Intelligenz (KI), wirft Fragen ├╝ber die Zukunft des Journalismus auf. Axel Springer, bekannt f├╝r seinen kontroversen Journalismus, geht eine ungew├Âhnliche Allianz mit OpenAI ein.

ChatGPT: OpenAI f├╝hrt regelm├Ą├čige Ausf├Ąlle auf DDoS-Angriffe zur├╝ck

ChatGPT: OpenAI f├╝hrt regelm├Ą├čige Ausf├Ąlle auf DDoS-Angriffe zur├╝ck

OpenAI k├Ąmpft derzeit mit Ausf├Ąllen bei ChatGPT und der dazugeh├Ârigen API. Das Unternehmen gibt an, dass diese Ausf├Ąlle auf DDoS-Angriffe zur├╝ckzuf├╝hren sind und ergreift Ma├čnahmen, um ihnen entgegenzuwirken. Auf der Status-Seite von OpenAI wird von einer "verschlechterten Leistung" gesprochen, und die Dienste sind teilweise verf├╝gbar.

GPT-4 Turbo: KI-Nutzung wird vielfach besser und sogar billiger

GPT-4 Turbo: Verbesserte KI-Nutzung zu g├╝nstigeren Preisen

Ein neues Sprachmodell von OpenAI, das GPT-4 Turbo, wurde k├╝rzlich vorgestellt. Diese verbesserte Version kann gr├Â├čere Textmengen verarbeiten, enth├Ąlt aktuellere Informationen, erm├Âglicht individuelle Chatbots und ist zudem kosteng├╝nstiger.

George R.R. Martin & weitere Autoren verklagen ChatGPT

George R.R. Martin & weitere Autoren verklagen ChatGPT

George R.R. Martin und andere Autoren schlie├čen sich einer Sammelklage der Authors Guild gegen OpenAI an, den Hersteller von ChatGPT. Die Klage wirft OpenAI vor, urheberrechtlich gesch├╝tzte Werke ohne Zustimmung der Autoren zu kopieren und in ihre Algorithmen einzuspeisen.

Large Language Models: US-Autoren verklagen OpenAI wegen Copyright-Verletzung

Autoren reichen Sammelklage gegen OpenAI wegen Copyright-Verletzung ein

Mehrere Autoren haben eine Sammelklage gegen OpenAI eingereicht. Sie werfen dem Microsoft-Partner vor, ihre urheberrechtlich gesch├╝tzten Werke ohne Genehmigung f├╝r das Training seiner Large Language Models, insbesondere des GPT-basierten Chatbots ChatGPT, verwendet zu haben.

"Kein Bedarf an Roman von KI": 8000 Schriftsteller kritisieren OpenAI & Co.

├ťber 8.000 Autoren in den USA protestieren gegen KI-Unternehmen

Eine gro├če Gruppe von mehr als 8.000 Schriftstellern und Schriftstellerinnen in den USA hat eine Forderung an die gro├čen KI-Firmen gestellt. Sie m├Âchten, dass sie um Erlaubnis fragen, als Quelle genannt und kompensiert werden, wenn ihre Werke f├╝r das Training von KI-Systemen genutzt werden.

Urheberrechtsverletzung: Autoren verklagen OpenAI

Copyright-Verletzung: OpenAI wird von Autoren verklagt

Zwei Schriftsteller aus den USA haben OpenAI vor einem Bundesgericht in San Francisco wegen Copyright-Verletzung verklagt. Die Gerichte m├╝ssen derzeit entscheiden, ob OpenAI durch die Verwendung gesch├╝tzter Werke zur Ausbildung von KI-Systemen bereits eine Copyright-Verletzung begangen hat.