Kategorie: Szene, DarkNet & Hacker

juicyfields-cannabis-betrug.jpg

Großangelegter Cannabis-Investitionsbetrug endet mit 9 Festnahmen

EinsatzkrĂ€fte schlagen zu In einer beispiellosen Aktion wurden europaweite Hausdurchsuchungen im Fall des Cannabis-Betrugsunternehmens JuicyFields durchgefĂŒhrt. Hierbei kam es zur Verhaftung von neun Personen - darunter ein 55-JĂ€hriger und ein 60-JĂ€hriger, gegen die bereits Haftbefehle vorlagen.

GitLab wirft nach DMCA-Löschanfrage Paywall-Blocker raus

GitLab entfernt Paywall-Blocker nach DMCA-Gesuch

Online-Plattform reagiert auf rechtliche Anforderungen Die Plattform GitLab hat jĂŒngst fĂŒr Aufsehen gesorgt. Der Account sowie alle Dateien des Tools "Bypass Paywalls Clean" wurden dort unbarmherzig gelöscht. Dieses Tool bot die Möglichkeit, die Paywalls vieler Verlage zu umgehen.

Telegram erreichte 900 Millionen monatliche Nutzer

Telegram: Auf dem Weg zum Erfolg trotz Kritik

Nutzerzahlen im Höhenflug Telegram spiegelt eine Erfolgsgeschichte wider, mit einer Userbasis, die mittlerweile die 900-Millionen-Marke monatlich aktiver Nutzer knackt. Ein beachtlicher Sprung vom Juni 2022, als noch 700 Millionen User verzeichnet wurden.

GlobalProtect von Palo Alto Networks anfĂ€llig fĂŒr Hacker

GlobalProtect von Palo Alto Networks: Ein gefundenes Fressen fĂŒr Hacker

Entdeckung eines kritischen Fehlers Die IT-Sicherheitsfirma Volexity stieß auf eine schwerwiegende SicherheitslĂŒcke, bewertet mit dem höchstmöglichen Risiko, CVSS 10, im Betriebssystem PAN-OS der VPN-Lösung GlobalProtect von Palo Alto Networks. Es scheint – Hacker nutzen diese LĂŒcke bereits aktiv aus.

CUII sorgt fĂŒr Sperre von nswgame.com & megakino.co

CUII greift durch: Sperrungen treffen Piraten-Webseiten

Die Sperre ereilt nswgame.com und megakino.co Große Internet-Dienstanbieter haben kĂŒrzlich die Sperrung zweier bekannter Piraten-Webseiten durchgefĂŒhrt – nswgame.com und megakino.co. Diese Maßnahme folgt den Empfehlungen der CUII, der Clearingstelle Urheberrecht im Internet. Sie hatte diese Seiten als illegal eingestuft.

aegistools.pw von LZC und BKA offline genommen

Behörden setzen Cybercrime-Plattform außer Betrieb

Schlag gegen Online-KriminalitĂ€t In einem koordinierten Einsatz haben gestern die Behörden den illegalen Dienst AegisTools.pw lahmgelegt. Ziel der Aktion war es – ein Netzwerk zu zerschlagen, das mit kriminellen Online-Diensten operierte.

Piracy Shield funktioniert nicht: Das ist eine technische Tatsache!

Piracy Shield: Ein Fehlschlag in Technik und Ethik

Ein Fehltritt mit weitreichenden Folgen Es steht fest - Piracy Shield funktioniert nicht. Eine FĂŒlle von Experten hat ihre Sorgen geĂ€ußert; ihre Bedenken als "Fake News" zu diskreditieren, ist schlichtweg falsch. Stefano Zanero, Dozent am Politecnico di Milano, fordert – und dies zu Recht – eine grĂŒndliche PrĂŒfung des Systems.

Ripple-CEO erwartet Verdoppelung der Krypto-Marktkapitalisierung

Ripple-CEO sieht goldene Zukunft fĂŒr KryptowĂ€hrungen

Ein Jahr des Durchbruchs Brad Garlinghouse – der Kopf hinter Ripple – erwartet, dass die KryptowĂ€hrungskapitalisierung im Jahr 2023 sich verdoppelt. Bekannt wurde dies in einem Interview mit CNBC, wo Garlinghouse seine Ansicht teilte, dass Trends wie börsengehandelte Bitcoin-ETFs zum ersten Mal institutionelles Geld anlocken.

KI-Apokalypse: Silicon Valley zittert vor der eigenen Schöpfung

Die Angst im Herzen des Silicon Valley: Bedrohung durch KI

Einleitende Gedanken zur KI-Apokalypse Im Zentrum technologischer Neuerungen dem Silicon Valley wĂ€chst die Besorgnis – eine Besorgnis vor der eigenen Erfindung: der kĂŒnstlichen Intelligenz. Die Frage ob die Angst vor einer KI-Apokalypse begrĂŒndet ist beschĂ€ftigt viele.

Crimezone.is möchte gerne den CrimeMarket beerben

Aufstieg der Unterwelt: Crimezone.is tritt ins Rampenlicht

Der Erbe des CrimeMarket In den Tiefen des Internets hat sich was geregt. Gerade einmal eine Woche nach der Beschlagnahmung des Servers von CrimeMarket erhebt sich ein neuer Stern am dĂŒsteren Himmel der CyberkriminalitĂ€t. Crimezone.

Google verklagt App-Entwickler: Krypto-Anlagebetrug seit 2019

Google sagt betrĂŒgerischen App-Entwicklern den Kampf an

Im Jahr 2019 beginnt eine Welle von Krypto-Investmentbetrug, die Google jetzt gerichtlich aufarbeitet. Zwei App-Entwickler, Yunfeng Sun und Hongnam Cheung, sind in das Fadenkreuz des Tech-Giganten geraten. Sie haben ĂŒber 87 betrĂŒgerische Apps in den Google Play Store geladen – mit dem Ziel, Nutzer um ihr Geld zu bringen.

KI-Playlists bei Spotify: Personalisierte Wiedergabelisten auf Knopfdruck

Revolution im Musikstreaming: Spotify fĂŒhrt KI-Playlists ein

Personalisierung auf neuem Level Mit dem Versprechen, das Musikerlebnis zu revolutionieren, entfesselt Spotify sein neuestes Feature – die KI-Playlists. Dieses innovative Konzept macht Schluss mit der Notwendigkeit, mĂŒhsam eigene Wiedergabelisten zu erstellen.