Tag: Hacker

Konservativer Lobbyist kommuniziert mit schwulem Furry-Hacker

Heritage Foundation im Clinch mit „schwulem Furry-Hacker“

Chaos durch Angriff auf Heritage Foundation Die Heritage Foundation, ein prominenter konservativer Think-Tank in den USA, geriet jüngst ins Visier der Hacktivismus-Gruppe SiegedSec. Diese Gruppe, die sich stolz als „schwule Furry-Hacker“ bezeichnet, hat ein aufsehenerregendes Chat-Protokoll mit Mike Howell veröffentlicht.

Immunefi-Studie: Krypto-Vermögenswerte von 572,7 Mio. US-Dollar in Betrügerhänden

Immunefi-Studie: Verluste von 572,7 Millionen US-Dollar durch Krypto-Betrug

Ein Anstieg der Verluste im zweiten Quartal 2024 Bei 72 Vorfällen wurden im zweiten Quartal 2024 Krypto-Vermögenswerte im Wert von 572,7 Millionen US-Dollar durch Hacks und Betrug gestohlen. Der Vergleich mit dem ersten Quartal zeigt einen drastischen Anstieg, als die Verluste noch bei 336,3 Millionen US-Dollar lagen.

Erpresser übernehmen GitHub-Repositories, greifen Daten ab und löschen Inhalte

Erpresser greifen GitHub-Repositories an

Einführung Seit Februar sind schädliche Attacken auf GitHub-Repositories im Gange. Angreifer kopieren Inhalte von Repositories und löschen diese dann. Maintainer finden in den übernommenen Repositories nur noch eine Readme-Datei mit Anweisungen, sich über Telegram bei den Erpressern zu melden.

Disney-Datenleck: Club Penguin-Fans knacken Confluence-Server

Disney-Datenleck: Club Penguin-Fans knacken Confluence-Server

Ein schwerwiegender Sicherheitsvorfall bei Disney, ausgelöst von einem beliebten Online-Spiel. Hacker, sehr wahrscheinlich begeisterte Fans des eingestellten Spiels Club Penguin, haben sich Zugang zu einem internen Confluence-Server von Disney verschafft. Sie entwendeten gigantische 2,5 GB an vertraulichen Daten.

TikTok-Konten gehackt: Paris Hilton, CNN und Sony betroffen

Kritische Sicherheitslücke bei TikTok ausgenutzt

Prominente und Unternehmen betroffen Sicherheitslücke bei TikTok entdeckt – die Hacker schlagen zu. Ziel der Angreifer waren prominente Persönlichkeiten wie Paris Hilton sowie bekannte Firmen wie CNN und Sony. Braucht es tatsächlich nur einen Klick für solch einen heftigen Angriff? Was geschah genau?

VEGA-Programm: High-School-Schüler entwickelt Anti-Phishing-System

VEGA-Programm: Schülerentwickler kämpft gegen Phishing

High-School-Schüler aus Utah starten Initiative Schüler einer High School in Utah haben sich vorgenommen, Phishing-Betrügereien zu bekämpfen. Ihre Computerkenntnisse nutzen sie, um betrügerische Websites lahmzulegen und potenziellen Opfern zu helfen. Mit ihrem VEGA-Programm wollen sie bis zu 30 Phishing-Seiten pro Monat abschalten.

Zugangsdaten auf Telegram geleakt: 361 Millionen Accounts betroffen

Massive Datenpanne: 361 Millionen Accounts auf Telegram geleakt

Wir leben in Zeiten, in denen uns die Realität immer wieder aufs Neue überrascht. Die jüngste Datenschutzkatastrophe erschüttert das Vertrauen vieler Menschen erneut: Hacker haben Zugangsdaten auf Telegram veröffentlicht, wobei unglaubliche 361 Millionen E-Mail-Adressen und Login-Daten offengelegt wurden. Dies sorgt für große Besorgnis.

GODMODE GPT: Hacker veröffentlicht Jailbreak-Version von ChatGPT

GODMODE GPT: Hacker veröffentlicht Jailbreak-Version von ChatGPT

Eine neue modifizierte Version des bekannten Sprachmodells GPT-4o von OpenAI wurde heute von einem Hacker enthüllt. Pliny the Prompter nennt dieses Werk GODMODE GPT. Jailbreak von GPT-4o gelungen Der Hacker Pliny the Prompter kündigt auf X* einen Durchbruch an - er habe das Sprachmodell von OpenAI erfolgreich manipuliert.

Störtebecker: Vom Hacker zum Validierer kritischer Infrastruktur

Störtebecker: Hackerlegende und Bahn-IT-Spezialist

Frühe Jahre und erste Schritte ins Hacking Störtebecker, mit bürgerlichem Namen Klaus Baumdick, startete seine Karriere in den frühen 90er Jahren innerhalb der damaligen BBS-Szene. Zunächst war er in der Warez-Szene aktiv, doch seine Neugier und der Wunsch nach kostenlosem Telefonieren führten ihn zum Phreaking.