Erste Android 15 Developer Preview veröffentlicht: Google überrascht mit neuen Features

Google hat die erste Android-15-Developer-Preview veröffentlicht

Google hat endlich die lang ersehnte erste Developer Preview von Android 15 herausgebracht. Als der Starttermin vor ein paar Tagen geleakt wurde, war die Aufregung groß. Nun ist das Update endlich für Entwickler verfügbar und kann getestet werden.



Sicherheit und Datenschutz im Fokus


In einem Beitrag des Android Developers Blogs hat Google drei bedeutende Verbesserungen vorgestellt, die mit Android 15 (auch bekannt als "Vanilla Ice Cream") einhergehen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Verbesserung von Sicherheit und Datenschutz. Die neueste Version der Privacy Sandbox sowie die Möglichkeit nur einen Teil des Bildschirms freizugeben sind hierbei herausragende Features.



Verbesserte App-Leistung und Energiemanagement


Ein weiteres Highlight von Android 15 ist die Optimierung der App-Leistung und des Energiemanagements. Das Android Dynamic Performance Framework (ADPF) bringt neue Funktionen wie einen Stromsparmodus und optimierte thermische Schwellenwerte, um die Akkulaufzeit zu verbessern. Zusätzlich gibt es nun einen Hinweis zur Akkuzustandsüberwachung, der Nutzern anzeigt, wann ein Akkutausch ratsam sein könnte.



Kreative Neuerungen für Content-Creator


Für alle kreativen Köpfe da draußen hält Android 15 ebenfalls einige Überraschungen bereit. Die Kamerafunktionen wurden erweitert um Nutzern mehr Kontrolle zu ermöglichen. Mit erweiterten Belichtungsoptionen und Zugriff auf die Blitzintensität können Fotos und Videos auf einem neuen Level kreiert werden. Zudem bietet Android 15 Unterstützung für virtuelle MIDI-Apps für Audioentwickler.



Verfügbarkeit und Flash-Tool


Die erste Vorschau ist aktuell nur für bestimmte Pixel-Geräte verfügbar. Durch das Android Flash Tool können erfahrene Nutzer die Entwickler-Vorschau manuell installieren. Es wird empfohlen diese Version nicht auf Alltagsgeräten zu nutzen weil noch einige Bugs auftreten könnten. Weitere Entwickler-Vorschauen sind geplant, bevor Google im Frühjahr die erste öffentliche Beta-Version veröffentlicht.



Ausblick auf die Zukunft


Die Vorfreude steigt, wenn man bedenkt, dass das finale Update von Android 15 voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte an alle Nutzer ausgerollt wird. Bis dahin können Entwickler die neuen Features erkunden und Feedback geben, um das Betriebssystem zu optimieren.






Kommentare


Anzeige