Tag: Grafikkarten

Galax bringt schlanke GeForce RTX 4060 Ti im Single-Slot-Design

Die schlanke Revolution: Galax GeForce RTX 4060 Ti im Single-Slot-Design

Weniger ist mehr: Die schmale Karte von Galax Die Welt der Grafikkarten erlebt einen wahren GrĂ¶ĂŸenwahn. Die Designs wachsen erfahrungsgemĂ€ĂŸ in Breite und auch in der Tiefe – bis hin zu Triple-Slot-Modellen. – Ein gegen den Strom schwimmender Trend ist die neue GeForce RTX 4060 Ti von Galax.

KI-Update Deep-Dive: Kleine Teilchen, große Wirkung - der KI-Prozessor

KI-Prozessoren: Die treibende Kraft hinter KĂŒnstlicher Intelligenz

Hinter den Entwicklungen und Anwendungsgebieten der generativen KĂŒnstlichen Intelligenz steht ein entscheidendes Element, das oft ĂŒbersehen wird: der Prozessor. Ohne die dazu erforderliche Hardware wĂ€re der derzeitige Hype um KI nicht möglich. Herkömmliche Prozessoren sind einfach zu langsam fĂŒr das maschinelle Lernen.

RX 7800/7700 XT - AMDs neuen Grafikkarten mangelt es nicht an Speicher

RX 7800/7700 XT - AMDs neue Grafikkarten mit ausreichend Speicher

Seit geraumer Zeit wird spekuliert, aber langsam nÀhert sich der Release neuer AMD-Grafikkarten. Zur gamescom sollen die beiden Enthusiasten-Grafikkarten - so nennt AMD seine Mittelklasse mittlerweile - in Form der Radeon RX 7800 XT und RX 7700 XT auf den Markt kommen.

Nvidia: GeForce RTX 4060 Ti noch im Mai, RTX 4060 im Juli

Nvidia bringt neue Grafikkarten: GeForce RTX 4060 Ti und RTX 4060

Nvidia hat angekĂŒndigt, dass die neue Mittelklasse-Grafikkarten aus der Ada Lovelace GPU-Generation bald erhĂ€ltlich sein werden. Die 8 GByte-Version der GeForce RTX 4060 Ti wird am 24. Mai 2023 veröffentlicht. Im Juli sollen eine 16-GByte-Version sowie die GeForce RTX 4060 als das gĂŒnstigste Modell der 4000er-Serie folgen.

Probleme in Diablo 4 - Defekte Grafikkarten: Blizzard Ă€ußert sich mit möglicher Hilfestellung

Blizzard sucht Lösung fĂŒr defekte Grafikkarten in Diablo 4

Blizzard hat in einem US-Forum Stellung zu dem Problem von defekten Grafikkarten wÀhrend des Spielens von Diablo 4 genommen. Gemeinsam mit Nvidia versucht man, die betroffenen Hardware-Konfigurationen zu identifizieren und so viel Daten wie möglich zu sammeln, um eine mögliche Lösung zu finden.