Tag: Websites [Seite 5]

Counter-Strike-Gl├╝cksspiel soll legalisiert werden

Counter-Strike-Gl├╝cksspiel soll legalisiert werden

Nachdem Spiele-Entwickler und Steam-Betreiber Valve gegen das Gl├╝cksspiel mit den Skins des Onlinegames Counter-Strike GO vorgeht, versucht zumindest eine der davon betroffenen Seiten nun, dies alles zu legalisieren. Immerhin geht es um sehr viel Geld.

DDoS-Angriffe um 83 Prozent angestiegen

DDoS-Angriffe um 83 Prozent angestiegen

Das Sicherheitsunternehmen Nexusguard gab bekannt, dass die Anzahl der DDoS-Attacken im zweiten Quartal dieses Jahres um 83 Prozent angestiegen sind. Bei den Untersuchungen stellte sich au├čerdem heraus, dass Russland zur Nummer eins der Opfer dieser Angriffe wurde. Von sogenannten DDoS-Angriffen h├Ârt man immer wieder.

Keine Bots mehr: Deutlich weniger Zuschauer bei Twitch-Streamern

Keine Bots mehr: Deutlich weniger Zuschauer bei Twitch-Streamern

Nachdem herauskam, dass einige Streamer auf Twitch die Zuschauerzahlen mittels Bots sch├Ânen, leitete das Unternehmen Gegenma├čnahmen ein, die nun Fr├╝chte zu tragen scheinen. Denn die Zuschauerzahlen von mehreren bekannten Twitch-Streamern brachen deutlich ein.

Gr├╝nder von KickassTorrents verhaftet

Gr├╝nder von KickassTorrents verhaftet

Der 30-j├Ąhrige Ukrainer Artem Vaulin wurde in Polen verhaftet und wegen Copyrightverletzungen angeklagt. Er soll der Gr├╝nder des Portals KickassTorrents, auch bekannt als KAT, sein. Seit seiner Verhaftung ist das Portal down.

HummingBad: Android-Malware vom Werbeplattform-Betreiber

HummingBad: Android-Malware vom Werbeplattform-Betreiber

Die Android-Malware HummingBad hat weltweit 85 Millionen Ger├Ąte infiziert. Den Entwicklern beschert die Schadsoftware durch erzeugte Klicks auf Werbebanner Einnahmen in sechsstelliger in H├Âhe. Die Sicherheitsexperten von Check Point haben die Funktionsweise von HummingBad analysiert.

Forscher entwickeln unsichtbare Hardware-Hintert├╝r in PCs

Forscher entwickeln unsichtbare Hardware-Hintert├╝r in PCs

Wissenschaftler an der University of Michigan Department of Electrical Engineering and Computer Science haben die eigenen Angaben zufolge "teuflischste und cleverste M├Âglichkeit zur Attacke eines Computers" entwickelt - sie basiert auf Hardware und ist nicht zu entdecken.