Tag: Umsatz

Buchmarkt in Deutschland 2023/24 verzeichnet positive Bilanz

Buchmarkt in Deutschland 2023/24: Eine gemischte Bilanz mit positiven Akzenten

Wirtschaftliche Lage und Zielgruppe Im Jahr 2023 und im ersten Halbjahr 2024 hat die jüngere Zielgruppe durch erhöhte Ausgaben für Bücher für einen Umsatzanstieg gesorgt. Belletristik sowie Kinder- und Jugendbücher—speziell Young- und New-Adult-Titel—erfreuen sich großer Beliebtheit.

Deutscher Games-Markt: Höhere Durchschnittspreise treiben Umsatz nach oben

Wachstumsphasen und Hürden im deutschen Games-Markt 2023

Umsatz trotz geringerer Verkaufszahlen gestiegen Im Jahr 2023 registrierte der deutsche Games-Markt eine interessante Entwicklung. Obwohl Verbraucherinnen und Verbraucher weniger Spiele gekauft haben als im Vorjahr, konnte der Umsatz dennoch ein Wachstum von 6 Prozent auf nahezu 10 Milliarden Euro verzeichnen.

E-Book-Markt: Aufwind in 2023 sorgt für Optimismus

Der E-Book-Markt 2023: Optimismus nach Flaute

Der E-Book-Markt erlebte im Jahr 2023 einen Aufwind, der für Optimismus in der Branche sorgte. Nach einer Phase der Stagnation im Vorjahr konnte ein deutliches Wachstum verzeichnet werden. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels zog eine positive Bilanz und präsentierte interessante Zahlen.

Microsofts hohe KI-Investitionen zahlen sich schneller aus als gedacht

Microsoft profitiert von hohen Investitionen in KI-Technologien

Microsoft hat in den letzten Monaten ein deutliches Wachstum verzeichnet, das auf die hohen Investitionen des Unternehmens in KI-Technologien zurückzuführen ist. Bei der Veröffentlichung der Quartalszahlen konnte Microsoft einen Umsatz von 56,5 Milliarden Dollar vorweisen, was einem Anstieg von 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

72,7 Milliarden Euro Umsatz im ersten Halbjahr: Weltweite Gamingindustrie wächst

Weltweite Gamingindustrie: Umsatzwachstum im ersten Halbjahr 2023

Die Gaming-Industrie verzeichnet im ersten Halbjahr 2023 weltweit ein deutliches Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr. Laut einer Analyse der Strategieberatung EY-Parthenon sind die Umsätze der 26 größten Gaming-Unternehmen um 9,6 Prozent gestiegen und belaufen sich insgesamt auf rund 72,7 Milliarden Euro.

Fritzbox-Hersteller AVM steht angeblich vor dem Verkauf

AVM plant angeblich Verkauf: Investoren zeigen Interesse

Der deutsche Internetspezialist AVM denkt anscheinend darüber nach, sein Geschäft zu veräußern und seine Unabhängigkeit aufzugeben. Laut Medienberichten gibt es Interessenten, die an einer Übernahme des Unternehmens aus Berlin interessiert sind. Eine Investmentbank soll bereits einen Auktionsprozess vorbereitet haben.

0

Vinylplatten überholen CDs in US-amerikanischem Musikmarkt

Im größten Musikmarkt der Welt, den USA, gab es im vergangenen Jahr eine bemerkenswerte Wende: Zum ersten Mal seit 1987 wurden mehr Schallplatten als CDs verkauft. Die CD, die lange Zeit das dominierende Medium im Musikgeschäft war, wird seit einigen Jahren durch Downloads und nun durch Streaming zurückgedrängt.