Tag: Karriere

Epic Games entl├Ąsst 16 Prozent der Belegschaft und verkauft Bandcamp

Epic Games entl├Ąsst 16 Prozent der Belegschaft und verkauft Bandcamp

Epic Games, eines der gr├Â├čten privat gehaltenen Videospielunternehmen, hat bekannt gegeben, dass es 830 Angestellte entlassen wird, was 16 Prozent der gesamten Belegschaft entspricht. Diese Entscheidung wurde in einem internen Memo von Firmenchef Tim Sweeney mitgeteilt und sp├Ąter auch ├Âffentlich gemacht.

Deutsche Games-Branche w├Ąchst auf 12.000 Angestellte

Deutsche Games-Branche verzeichnet starkes Wachstum mit 12.000 Angestellten

Die Videospielbranche in Deutschland konnte im vergangenen Jahr erneut ein kr├Ąftiges Wachstum verzeichnen. Laut dem Branchenverband "game" sind mittlerweile knapp 11.992 Menschen in Entwicklungsstudios und Publishern besch├Ąftigt. Dies entspricht einer Steigerung von 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

"Kein Bedarf an Roman von KI": 8000 Schriftsteller kritisieren OpenAI & Co.

├ťber 8.000 Autoren in den USA protestieren gegen KI-Unternehmen

Eine gro├če Gruppe von mehr als 8.000 Schriftstellern und Schriftstellerinnen in den USA hat eine Forderung an die gro├čen KI-Firmen gestellt. Sie m├Âchten, dass sie um Erlaubnis fragen, als Quelle genannt und kompensiert werden, wenn ihre Werke f├╝r das Training von KI-Systemen genutzt werden.

Diese 4 Astronauten d├╝rfen den Mond umrunden

NASA gibt Astronauten f├╝r umkreisende Mondmission bekannt

Am Montag gab die NASA bekannt, dass Reid Wiseman, ein US-amerikanischer Astronaut, die geplante Mission Artemis II leiten wird. Die Mission umfasst den ersten bemannten Start der Space Launch System-Rakete (SLS) und wird etwa zehn Tage dauern, bei welcher die Erde zweimal und der Mond einmal umkreist wird.

0

Zoom ├╝bertrifft Markterwartungen trotz schlechtem Quartal

Die Umsatzsteigerung bei Zoom verlangsamt sich weiterhin. Im vierten Quartal stiegen die Erl├Âse um nur vier Prozent auf 1,1 Milliarden Dollar im Vergleich zum Vorjahr. Das Unternehmen verzeichnete einen Quartalsverlust von 104,1 Millionen Dollar, nach einem Gewinn von 490,5 Millionen im Vorjahr.

Activision Blizzard ordert Mitarbeiter zur├╝ck ins B├╝ro

Activision Blizzard verlangt von Mitarbeitern, ins B├╝ro zur├╝ckzukehren

Laut Engadget hat Activision Blizzard beschlossen, dass seine Mitarbeiter ab dem 10. April 2023 nur noch h├Âchstens zwei Tage pro Woche im Home Office arbeiten d├╝rfen. Diese Regelung gilt vorerst nur f├╝r die Activision-Sparte des Unternehmens. Blizzard-Mitarbeiter sind von dieser Regelung zun├Ąchst ausgenommen und sollen erst ab dem 10.