Tag: Schattenbibliothek

Bild

Droht den Angeklagten von Z-Library eine Auslieferung in die USA?

Im November letzten Jahres erhoben die US-Beh├Ârden Anklage gegen Anton Napolsky und Valeriia Ermakova, die mutma├člichen Betreiber der Schattenbibliothek Z-Library. Die beiden russischen Staatsangeh├Ârigen wurden am 3. November 2022 in Argentinien festgenommen und sollen sich nun wegen Urheberrechtsverletzungen, Betrug und Geldw├Ąsche vor einem US-Gericht verantworten. E-Books machen einen betr├Ąchtlichen Anteil der am h├Ąufigsten raubkopierten Werke im Internet aus.

Bild

Anna's Archive: Die f├╝hrende Schattenbibliothek mit einem enormen Angebot

Anna's Archive hat sich unbemerkt an die Spitze der illegalen E-Book-Quellen weltweit gesetzt und ist mittlerweile die gr├Â├čte Schattenbibliothek. Das Angebot umfasst unz├Ąhlige Belletristik-Romane, wissenschaftliche Werke, Comics und Zeitschriften. Ein Grund f├╝r den Erfolg ist neben der riesigen Auswahl auch die Tatsache, dass die Macher dieser Schattenbibliothek bislang nicht strafrechtlich verfolgt wurden.

Bild

R├Ątselhafte R├╝ckkehr der Imperialen Bibliothek von Trantor

Im Herbst verschwand die Reichsbibliothek von Trantor erneut von der Bildfl├Ąche. Nun ist sie wieder da, aber es gibt noch viele unbeantwortete Fragen. Eine der gr├Â├čten Schattenbibliotheken im Internet, die Reichsbibliothek von Trantor, ist nach einer recht langen Abwesenheit zur├╝ck. Der Name "Reichsbibliothek von Trantor" stammt aus der Foundation-Trilogie des Science-Fiction-Autors Isaac Asimov.

Bild

Z-Library startet Petition, um Strafverfolgung zu entgehen

Die Schattenbibliothek Z-Library hat gestern auf change.org eine Petition gestartet, in der die Strafverfolgung der Website eingestellt werden soll. Die Betreiber bitten ihre Unterst├╝tzer, die Petition zu unterzeichnen und betonen dabei, dass die Website f├╝r die Informationsfreiheit und den Fortschritt der Wissenschaft unverzichtbar ist.

Bild

Sci-Hub-Domain von Swedish Internet Foundation deaktiviert: Was bedeutet das f├╝r die Nutzer?

Die schwedische Domain von Sci-Hub, einer Schattenbibliothek, die kostenlosen Zugang zu wissenschaftlichen Werken bietet, wurde von der Swedish Internet Foundation deaktiviert. Die Gr├╝nderin Alexandra Elbakyan wurde von diesem Vorfall ├╝berrascht, doch es gibt bereits Alternativen f├╝r die Nutzer. Was ist Sci-Hub? Sci-Hub ist ein umstrittenes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, freien und uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen wissenschaftlichen Erkenntnissen zu bieten.

Bild

Schattenbibliothek Z-Library: Autorin kritisiert Schlie├čung und verteidigt Zugang zu kostenlosen E-Books

Die Schlie├čung der Schattenbibliothek Z-Library, die Millionen von illegalen E-Books bereitgestellt hat, hat in der Buchbranche f├╝r Aufregung gesorgt. W├Ąhrend sich viele Autoren und Verleger ├╝ber den Verlust von Einnahmen beklagen, hat die Autorin Alison Rumfitt in einem Appell ihre Solidarit├Ąt mit der Z-Library bekundet und sich f├╝r den Zugang zu kostenlosen E-Books ausgesprochen.

Bild

Imperial Library of Trantor: Schattenbibliothek ohne Betreiber und Inhalte

Die Imperial Library of Trantor, auch bekannt als die Schattenbibliothek, ist seit Wochen offline und es fehlen s├Ąmtliche E-Books sowie der Betreiber Las Zenow. Dieses E-Book-Portal hatte zwischenzeitlich 1.479.512 B├╝cher gesammelt und Las Zenow hat in einem Interview betont, dass er damit eine Bibliothek f├╝r das gesamte Wissen der Menschheit schaffen wollte, um es allen kostenlos zug├Ąnglich zu machen.

Bild

Z-Library: Wird die Schattenbibliothek endg├╝ltig offline gehen?

Die Schattenbibliothek Z-Library k├Ąmpft t├Ąglich gegen beh├Ârdliche Ma├čnahmen und versucht, ihre Plattform f├╝r Leser weiterhin zug├Ąnglich zu halten. Doch nun scheint es, als sei die Piratenseite f├╝r einige Stunden im TOR-Netzwerk nicht erreichbar gewesen.

Bild

Anna's Archive: Die neue Suchmaschine f├╝r raubkopierte B├╝cher

Nach der Verhaftung der mutma├člichen Betreiber von Z-Library in Argentinien hat die Piraterie-Szene schnell reagiert und neue Projekte ins Leben gerufen, um den Erhalt der umfangreichen Bibliothek aus Raubkopien sicherzustellen. Eines dieser Projekte ist Anna's Archive, eine Suchmaschine, die die Inhalte bestehender Schattenbibliotheken durchsucht und so den Zugang zu diesen Inhalten erleichtert.

Bild

Z-Library nur noch ├╝ber Tor-Netzwerk erreichbar: Schwierigkeiten f├╝r die illegale Schattenbibliothek

Z-Library ist derzeit in einer schwierigen Lage. Keine der ehemals genutzten Domains ist derzeit g├╝ltig, was bedeutet, dass die Schattenbibliothek nur noch ├╝ber das Tor-Netzwerk erreicht werden kann. Die Z-Library ist eine der f├╝hrenden Quellen f├╝r den illegalen Zugriff auf wissenschaftliche Werke. Mehrere Wissenschaftsverlage haben versucht, ihr unreguliertes Vertriebsmodell zu beenden.