Tag: schufa

Bild

Mobilfunkanbieter verstie├čen erneut gegen die DSGVO und gaben ungefragt Kundendaten an die Schufa weiter

Mehrere Mobilfunkanbieter, darunter die Telekom, Vodafone, Telefonica und andere, haben anscheinend wiederholt Kundendaten ohne deren Einwilligung an die Schufa weitergeleitet. Dies ist jedoch gem├Ą├č der Europ├Ąischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nicht erlaubt. Unternehmen d├╝rfen dies nur tun, wenn die betroffenen Personen zuvor eingewilligt haben. Es scheint also, dass einige Unternehmen gegen die DSGVO versto├čen haben, was hohe Kosten f├╝r sie bedeuten k├Ânnte.

Bild

Die Bonify-App der Schufa: Ein Datenschutz-Albtraum wird wahr

Die umstrittene Bonify-App der Schufa verst├Â├čt nicht nur gegen Datenschutzgesetze, sondern erm├Âglicht auch eine ├ťberwachung durch Nicht-EU-Staaten. Trotz der Einf├╝hrung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben einige Unternehmen Schwierigkeiten, die Vorgaben einzuhalten. Die Bonify-App, entwickelt von der Forteil GmbH und der Schufa Holding AG, ist ein solches Beispiel. In diesem Artikel werden wir uns genauer mit der Version 2.0.

Bild

Die Schufa - Verwalterin unserer Kreditw├╝rdigkeit oder ├ťberwachungsinstanz?

Wird die Schufa immer mehr zur ├ťberwachungsinstanz? Die Datenschutzrichtlinie der neuen Schufa-App "Bonify" gibt zu Recht Anlass zur Besorgnis. Die Schufa, die f├╝hrende Auskunftei in Deutschland, ist Gegenstand einer intensiven Debatte ├╝ber den Umfang ihrer Datensammlung und den Schutz der Privatsph├Ąre. Gerichtsverfahren und Bedenken des Europ├Ąischen Gerichtshofs haben diese Diskussion weiter angeheizt.

Bild

Schufa-Daten sollen ins Ausland verkauft werden: Bankh├Ąuser verhandeln

Die beiden Bankh├Ąuser Commerzbank und Deutsche Bank verhandeln laut der Nachrichtenagentur Bloomberg mit K├Ąufern aus den USA ├╝ber einen Verkauf der Schufa Holding AG. Die Schufa Holding AG ist ein Kreditb├╝ro, das unz├Ąhlige sensible Daten verwaltet und derzeit rund 800 Mitarbeiter besch├Ąftigt. Mit einem Verkauf w├╝rden auch alle Daten ins Ausland ├╝bertragen werden. Die Sch├Ątzung f├╝r den Verkaufspreis liegt bei mehr als zwei Milliarden Euro.

Lesetipps: Hintert├╝ren in Videospielen und Zugriff auf Postsendungsdaten

In der heutigen Zeit ist es wichtiger denn je, sich ├╝ber die neuesten Entwicklungen in Bezug auf Datenschutz und Cybersecurity auf dem Laufenden zu halten. Aus diesem Grund haben wir f├╝r euch einige Lesetipps zusammengestellt, die euch auf dem neuesten Stand halten und helfen, eure Privatsph├Ąre zu sch├╝tzen.