Tag: Netzneutralität [Seite 7]

EU-Netzneutralität: Provider wollen Nutzer für "Spezialdienste" zur Kasse bitten

EU-Netzneutralität: Provider planen Gebühren für "Spezialdienste"

Die umstrittenen neuen EU-Regeln für das "offene Internet" sind nun in Kraft getreten. Zugangsanbieter wollen bereits jetzt darauf hinweisen, dass Diensteanbieter und Nutzer mit hohem Datenvolumen finanziell an den Ausbau des Breitbandnetzes beteiligt werden sollten, indem sie Gebühren für "Spezialdienste" zahlen.

Bund und Länder: Online-Plattformen sollen Algorithmen transparent machen

Bund und Länder fordern Transparenz von Online-Plattformen für Algorithmen

Bund und Länder haben die EU-Kommission aufgefordert, Online-Dienstleistern ähnliche Anforderungen wie den Scoring-Anbietern zu stellen. Demnach sollen die Plattformen die "zentralen Kriterien" ihrer Algorithmen und deren Gewichtung transparent machen. Die Regulierungspläne der EU-Kommission sind bereits weitgehend ausgearbeitet.

Bürgerrechtler ermöglichen alternative Konsultation zur Netzneutralität

Europäische Regulierungsbehörden stehen unter Druck, bis Ende August Richtlinien zur Auslegung der neuen EU-Vorgaben für das offene Internet zu formulieren. Um den Nutzern die Möglichkeit zu geben, frühzeitig ihre Meinung einzubringen, organisieren Bürgerrechtler eine alternative Konsultation auf der Plattform "Save the Internet".

Online-Plattform zum Melden von Verstößen gegen Netzneutralität

Bürgerrechtsorganisationen haben eine Online-Plattform entwickelt, auf der Nutzer Fälle dokumentieren können, in denen Internetdienstanbieter die Grundsätze der Netzneutralität verletzen. Zu den gemeldeten Verstößen gehören beispielsweise das Drosseln von Datentransfers oder das Betreiben von Zero-Rating-Diensten.

Indiens günstigstes Smartphone wird für etwas mehr als drei Euro verkauft

Indiens Smartphone-Markt boomt trotz günstigster Alternativen

Ein Handy, das nur etwas mehr als drei Euro kostet? Solch eine günstige Option gibt es tatsächlich auf dem indischen Markt. Der Markt für Smartphones in Indien wächst rasant, aber die preiswertesten Alternativen sind nicht immer die beliebtesten.