Tag: Rechtssachen [Seite 11]

Bild

Private Torrent-Tracker in den Niederlanden unter Druck: BREIN geht aktiv gegen Beteiligte vor

In Holland l├Ąuft eine aktive Kampagne gegen private Torrent-Tracker. Die niederl├Ąndische Anti-Piraterie-Organisation BREIN konnte diverse Site-Admins, Skripter und Uploader ermitteln. In diesem Jahr hat BREIN bereits 12 Ermittlungsverfahren eingeleitet, von denen f├╝nf bereits abgeschlossen sind. Die Betroffenen haben eine Unterlassungserkl├Ąrung unterschrieben und sich vertraglich verpflichtet, eine Entsch├Ądigung an die Rechteinhaber zu zahlen.

Bild

Kindle Unlimited: Amazon entfernt raubkopierte E-Books

Amazon hat angek├╝ndigt, E-Books, die auf Piratenseiten erscheinen, aus Kindle Unlimited zu entfernen. Das Unternehmen verlangt von Autoren, die KDP Select nutzen, dass ihre Titel ausschlie├člich auf Amazon erh├Ąltlich sind. Wenn diese Vereinbarung verletzt wird, entfernt der Konzern die B├╝cher aus dem Angebot von Kindle Unlimited.

Bild

Urheberrechtsstreit um Internet Archive: Termin f├╝r m├╝ndliche Anh├Ârung steht

Der Urheberrechtsstreit um das Internet Archive (IA) geht weiter und der Termin f├╝r die m├╝ndliche Anh├Ârung wurde von Richter John G. Koeltl auf den 20. M├Ąrz um 13.00 Uhr festgelegt. Die Anh├Ârung wird nicht in einem Gerichtssaal stattfinden, sondern ÔÇťover the phoneÔÇŁ. Die Parteien hatten im Juli 2022 ihre ersten gegens├Ątzlichen Antr├Ąge auf ein Urteil im Schnellverfahren eingereicht und im Oktober 2022 weitere Schrifts├Ątze f├╝r ein summarisches Urteil erbracht.

Bild

Mojang Studios geht gegen Eaglercraft auf GitHub vor

Der zu Microsoft geh├Ârende Spieleentwickler Mojang Studios hat k├╝rzlich 92 GitHub-Repositorys per DMCA abgemahnt, die den Quellcode der kostenlosen Minecraft-Variante "Eaglercraft" enthielten. Das Unternehmen sieht seine Marken- und Urheberrechte durch Eaglercraft verletzt und fordert daher GitHub auf, die beanstandeten Repositorys offline zu nehmen. Die DMCA-Meldung behauptet, dass es sich bei Eaglercraft um ein Remake, also eine Dekompilierung von Minecraft 1.

Bild

Versto├č gegen Urheberrechte: Nutzung von m3u-Playlist mit Pluto TV

Pluto TV ist ein legaler TV-Streamingdienst, der kostenlosen Zugang zu mehr als 100 Live-TV-Sendern und ├╝ber 1000 Filmen und Serien bietet. Der Dienst finanziert sich dabei durch Werbeeinnahmen, die in die offizielle Software integriert sind. Nutzer d├╝rfen die Streams ausschlie├člich ├╝ber die offizielle Software des Anbieters konsumieren. Somit ist es nicht erlaubt, eine m3u-Playlist zu verwenden, um die Streams von Pluto TV mit einem alternativen Mediaplayer zu empfangen.

Bild

Sci-Hub-Gr├╝nderin scheitert vor dem High Court of Delhi

Der High Court of Delhi hat eine von der Sci-Hub-Gr├╝nderin Alexandra Elbakyan angestrebte Klageabweisung zur├╝ckgewiesen. Die Klage wurde von den akademischen Verlagen Elsevier, Wiley und der American Chemical Society eingereicht, die behaupteten, dass ihr exklusives Urheberrecht von Sci-Hub und LibGen in Indien verletzt wird. Die Verlage fordern eine Blockade der beiden Websites durch lokale Internetdienstanbieter, um ihre Rechte zu sch├╝tzen.

Bild

Reddit wehrt sich gegen Anfrage zur Offenlegung von Nutzeridentit├Ąten

Mehrere Filmemacher haben Reddit aufgefordert, Nutzerdaten preiszugeben, um Beweise f├╝r ihre Piraterie-Klage gegen den US-amerikanischen Internetanbieter RCN zu sammeln. Reddit hat jedoch nur Informationen ├╝ber einen Nutzer herausgegeben, der explizit RCN in seinem Kommentar erw├Ąhnte. Die Anw├Ąlte des Unternehmens wehren sich gegen die Anfrage und bezeichnen sie als rechtlich unzul├Ąssig und als einen "Angelausflug".

Bild

Verfassungsgericht erkl├Ąrt Polizeisoftware Palantir in Hessen und Hamburg f├╝r verfassungswidrig

Das Bundesverfassungsgericht hat k├╝rzlich entschieden, dass die Palantir-Software in ihrer aktuellen Form in Hessen und Hamburg verfassungswidrig ist. Die Software Gotham wird seit 2017 in Hessen eingesetzt und sollte auch in Hamburg angewendet werden. Allerdings stammt die Klage gegen den Einsatz der Software nur aus diesen beiden Bundesl├Ąndern. Die Kl├Ąger waren Journalisten, Aktivisten und Anw├Ąltinnen.

Bild

Bungie verklagt Cheater von Destiny 2 auf 12 Millionen US-Dollar

Bungie, der Entwickler des beliebten Looter-Shooter-Spiels Destiny 2, hat endg├╝ltig den Kampf gegen Cheater und Cheat-Verk├Ąufer in seinem Spiel aufgenommen. Der Spieleentwickler geht nun aktiv gegen VeteranCheats, einen der Cheat-Verk├Ąufer von Destiny 2, vor und fordert einen enormen Schadensersatz in H├Âhe von 12 Millionen US-Dollar.

Bild

Gro├čbritannien plant Verbot von Krypto-Handys zur Bek├Ąmpfung von organisierter Kriminalit├Ąt

Das britische Innenministerium hat k├╝rzlich einen Vorschlag f├╝r neue gesetzgeberische Ma├čnahmen vorgelegt, um den Besitz von Krypto-Handys illegal zu machen. Eine solche Ma├čnahme w├╝rde es den Strafverfolgungsbeh├Ârden erleichtern, gegen organisierte Kriminalit├Ąt vorzugehen. Das Innenministerium ist der Ansicht, dass Krypto-Handys und ├änderungen an diesen Ger├Ąten erhebliche Hindernisse f├╝r die Strafverfolgung darstellen.