Tag: Urheberrechtsverletzung [Seite 6]

RomUniverse zur Zahlung von 2,1 Millionen Dollar an Nintendo verurteilt

RomUniverse muss 2,1 Millionen Dollar an Nintendo zahlen

Das kalifornische Bundesgericht hat den Betreiber der mittlerweile eingestellten Website RomUniverse, Matthew Storman, dazu verurteilt, 2,1 Millionen Dollar Schadenersatz an Nintendo zu zahlen. Die Website soll tausende von Raubkopien von Nintendo-Spielen verbreitet haben, wobei Storman von kostenpflichtigen Abonnements profitiert haben soll.

Mega sperrte 95.000 Benutzer wegen Urheberrechtsverletzung

Mega sperrt fast 100.000 Nutzer wegen Copyright-Verletzung

Der Cloud-Speicherdienst Mega hat seinen Transparenzbericht f├╝r das Jahr 2020 ver├Âffentlicht und dabei betont, dass Piraterie nicht toleriert wird. Laut dem Bericht hat Mega insgesamt 94.966 Nutzer wegen wiederholter Urheberrechtsverletzungen gek├╝ndigt. In den vergangenen zw├Âlf Monaten wurden knapp 9.

Filesharing: Wird 70-J├Ąhrige zum Opfer der Rechtssprechung?

70-j├Ąhrige wird Opfer der Rechtssprechung wegen Filesharing

Eine fast 70-j├Ąhrige Frau wurde vom Amtsgericht K├Âln wegen illegalen Filesharings verurteilt. Das Urteil besagt, dass sie f├╝r eine Urheberrechtsverletzung haftet, da sie keinen Dritten benannte, der verantwortlich gewesen sein k├Ânnte. Die sekund├Ąre Darlegungslast blieb somit unerf├╝llt.

Wegen Urheberrechtsverletzung: Project Gutenberg in Italien gesperrt

Das Project Gutenberg in Italien gesperrt: Unschuldig verurteilt

Eine gerichtliche Anordnung der italienischen Staatsanwaltschaft hat das Project Gutenberg in Italien gesperrt. Dabei handelt es sich um die ├Ąlteste digitale Bibliothek der Welt, welche ausschlie├člich gemeinfreie B├╝cher anbietet. Die Sperrung richtete sich gegen 28 Dom├Ąnen und mehrere Telegrammkan├Ąle.