Tag: Urheberrechtsverletzung [Seite 3]

US-Marine muss Schadenersatz wegen Piraterie leisten

US-Marine verurteilt: Schadenersatz wegen Piraterie

Die US-Marine muss einem deutschen Softwareunternehmen aufgrund von Urheberrechtsverletzungen 154.400 US-Dollar an Schadenersatz zahlen. Das bayerische Unternehmen Bitmanagement Software GmbH hatte bereits im Jahr 2016 eine Klage eingereicht, in der sie die US-Regierung wegen massiver Software-Piraterie verklagte.

Content-ID: YouTube erfasst 757 Millionen Meldungen

YouTubes Content-ID-System: Weniger Rechteinhaber machen mehr Gebrauch davon

Im ersten Halbjahr 2022 haben weniger Rechteinhaber mehr Urheberrechtsverletzungen ĂŒber das Content-ID-System von YouTube gemeldet, wie der neuste Transparenzbericht der Plattform zeigt. Obwohl im Vergleich zum Vorjahr mehr Rechteinhaber Zugang zu dem System hatten, machten nur wenige von ihnen tatsĂ€chlich Gebrauch davon.

IKnowWhatYouDownload: DMCA-Meldungen auf dem Holzweg

IKnowWhatYouDownload: DMCA-Meldungen ohne Substanz

Das Portal IKnowWhatYouDownload ist seit Jahren bekannt fĂŒr seine Statistiken ĂŒber BitTorrent-Nutzer. Obwohl das Portal selbst keine rechtsverletzenden Inhalte anbietet, wird es regelmĂ€ĂŸig mit zahlreichen DMCA-Löschaufforderungen konfrontiert.

BREIN darf Raubkopierer nicht vorwarnen ? verklagen ist OK

BREIN darf keine Warnungen an Raubkopierer verschicken

Die Anti-Piraterie-Gruppe BREIN hat kĂŒrzlich einen RĂŒckschlag erlitten, als ein niederlĂ€ndisches Gericht entschied, dass Internetprovider nicht dazu verpflichtet werden können, Raubkopierern Warnungen zu ĂŒbermitteln.

Z-Library: SNE erwirkt Sperrung der Piraten-Bibliothek

Z-Library: Sperrung der Piraten-Bibliothek durch SNE in Frankreich

Die Verlagsvereinigung SNE in Frankreich hat vor kurzem eine gerichtliche Anordnung erwirkt, die zur Sperrung der beliebten Piraten-Bibliothek Z-Library durch örtliche Internetprovider fĂŒhrte. Das Pariser Gericht hatte am 25. August 2022 die Blockade der Webseite von Z-Library angeordnet.