Tag: Festplatten

0

Shiny Flakes: Wie sicher sind seine verschlĂŒsselten Daten?

Im Rahmen des Candylove-Prozesses, in dem sich Maximilian S. alias Shiny Flakes fĂŒr den Betrieb eines Online-Drogenstores verantworten muss, wurde bekannt, dass seine Festplatten und DatentrĂ€ger bisher nicht von IT-Experten entschlĂŒsselt werden konnten.

Morgan Stanley: Festplatten mit Kundendaten online versteigert

Morgan Stanley: Kundendaten online versteigert - SEC verhÀngt 35 Mio. USD Strafe

Die US-Vermögensverwaltung Morgan Stanley Smith Barney (MSSB), heute bekannt als Morgan Stanley Wealth Management, hat sich bereit erklĂ€rt, eine Geldstrafe von 35 Millionen US-Dollar zu zahlen, um VorwĂŒrfen entgegenzutreten, Festplatten und Server mit persönlichen Daten ihrer Kunden nicht ordnungsgemĂ€ĂŸ entsorgt zu haben.

HDDs doppelt so schnell - Seagate Mach.2 soll Festplatten revolutionieren

Seagate Mach.2: Die Revolution der Festplattenleistung

Die Anforderungen an die SpeicherkapazitÀt von Festplatten wachsen stÀndig und bringen die Entwickler unter Druck, innovative Lösungen zu finden. Seagate hat im Juni eine 16-Terabyte-Festplatte vorgestellt, deren Lesegeschwindigkeit jedoch durch die physikalischen Grenzen der Lese-/Schreibköpfe eingeschrÀnkt wird. Mit der Mach.

Festplatten jahrelang zu teuer? US-Ermittler decken Preisabsprache bei Bauteilen auf

Festplattenpreise manipuliert: Ermittlungen gegen weltweites Kartell

Die Kartellabteilung des US-Justizministeriums und das FBI ermitteln gegen ein weltweites Kartell, das jahrelang die Preise fĂŒr Festplatten kĂŒnstlich erhöht haben soll. Insbesondere ging es um Preisabsprachen bei den Schreib- und Leseköpfen von magnetischen Festplatten.

Schall im Serverraum - Laute Gaslöschanlage zerstört Festplatten

Schallwellen zerstören Festplatten im Serverraum

Im Serverraum eines Rechenzentrums in Schweden wurden am 18. April mehrere Festplatten durch laute Schallwellen zerstört. Schallwellen können einen hohen Druck aufbauen, der fĂŒr empfindliche technische GerĂ€te wie Festplatten gefĂ€hrlich werden kann.

APFS: Fusion Drive wird unterstĂŒtzt ? nur wann ist unklar

APFS-UnterstĂŒtzung fĂŒr Fusion Drives kommt bald, sagt Apple-Manager

Apple-Manager haben bestĂ€tigt, dass das neue APFS-Dateisystem bald auch fĂŒr Macs mit Fusion Drive verfĂŒgbar sein wird. Bisher konnten nur Macs mit SSD-Festplatten-Kombination auf das neue Dateisystem zugreifen. Ein genaues Datum fĂŒr die UnterstĂŒtzung von APFS bei Fusion Drives ist jedoch noch unklar.