Tag: Popcorn time

0

LiquidVPN: Filmstudios fordern Haftstrafe f├╝r VPN-Anbieter

Der ehemalige VPN-Dienst LiquidVPN wurde von einer Gruppe unabh├Ąngiger Filmproduzenten beschuldigt, Piraterie erm├Âglicht zu haben. Ein Vers├Ąumnisurteil in H├Âhe von ├╝ber 14 Millionen US-Dollar wurde gegen den Anbieter ausgesprochen, der jedoch bislang nicht in der Lage war, den Schadenersatz zu zahlen.

Popcorn Time: das ?Netflix f├╝r Piraten? schloss die Pforten

Popcorn Time: Das Ende des illegalen Streaming-Dienstes

Nach fast acht Jahren schlie├čt der illegale Streaming-Dienst Popcorn Time, auch bekannt als das "Netflix f├╝r Piraten", endg├╝ltig seine Pforten. Die Betreiber begr├╝nden die Schlie├čung mit einem Mangel an Nutzern und der Unm├Âglichkeit, das Projekt erfolgreich zu monetarisieren.

LiquidVPN zieht wegen Forderungen von 10 Mio. USD den Stecker

LiquidVPN stellt den Betrieb ein: Klagen und Forderungen von 10 Millionen USD

Ende August wurde berichtet, dass vier VPN-Anbieter wegen ├Ąhnlicher Vorw├╝rfe vor Gericht gezogen wurden. Nun hat es auch LiquidVPN erwischt. Der Anbieter, der mit seiner "No Log" Politik und hohen Sicherheitsversprechen f├╝r Aufsehen sorgte, ist komplett verschwunden. Lediglich der Support-Bereich unter my.liquidvpn.

Popcorn Time Kids lockt Eltern in die Abmahn-Falle

Vorsicht vor Popcorn Time Kids: Eine Falle f├╝r Eltern

Die P2P-Seite Popcorn Time hat eine neue Werbekampagne gestartet, die Eltern in gro├če Schwierigkeiten bringen kann. Auf der Webseite getpopcorntime.is werden Kinder dazu animiert, sich w├Ąhrend der Quarant├Ąne Filme anzuschauen. Die Plattform bietet eine breite Auswahl an kinderfreundlichen Filmen und ist plattform├╝bergreifend verf├╝gbar.