Tag: Kryptowährungen [Seite 6]

Peter Schiff über den Bitcoin: ?Kaufen Sie diesen Müll nicht!?

Peter Schiff warnt vor dem Kauf von Bitcoins: "Kaufen Sie diesen Unsinn nicht!"

In einem Tweet erklärte der Wirtschaftskommentator und Börsenmakler Peter Schiff, dass der Bitcoin trotz seines starken Anstiegs zum Mond fliegen könnte. Allerdings sei der Startpunkt des Bitcoins auf Pluto gewesen und er fliege jetzt direkt auf die Erde zu. Schiff warnt vor einer harten Landung für alle Bitcoin-Hodler.

0

Wie kann man Bitcoins in andere Kryptowährungen umtauschen?

BTC in andere Kryptowährungen einfach und sofort tauschen. Es gibt die Möglichkeit, eine Kryptowährung in eine andere umzuwandeln. Heutzutage interessieren sich immer mehr Menschen – von Finanzinstituten bis hin zu normalen Anlegern – für Kryptowährungen.

Russland nutzt zunehmend Kryptowährungen gegen Sanktionen

Russland setzt immer mehr auf Kryptowährungen gegen Sanktionen

Inmitten der Sanktionen der USA gegen Russland haben Personen und Unternehmen aus Russland die Vorteile von Kryptowährungen zur Umgehung der Sanktionen erkannt. Der Bitcoin-Kurs ist jetzt auf dem Vormarsch. Die Auswirkungen der Sanktionen auf die russische Wirtschaft sind enorm.

N26 plant Handel mit Kryptowährungen für deutsche Kunden

N26 erweitert Portfolio: Kryptohandel für deutsche Kunden geplant

Die Berliner Direktbank N26 plant eine große Erweiterung ihres Angebots. In Zukunft sollen Kunden in Deutschland auch Kryptowährungen handeln können. Mit fast 60 Prozent besitzt N26 im Vergleich zu anderen Banken einen relativ hohen Anteil an Kunden, die jünger als 35 Jahre sind.

CipherTrace setzt für Aufklärung von Verbrechen offenbar Honeypots ein

CipherTrace setzt Honeypots ein, um Verbrechen aufzuklären

Das Blockchain-Startup CipherTrace hat eigenen Angaben zufolge eine ungewöhnliche Methode entwickelt, um Informationen über Wallets von Kryptowährungen zu sammeln: Honeypots. Wie die Kollegen von Darknetlive berichten, ist dies aus Promo-Material von CipherTrace hervorgegangen.