Tag: Domains

Bild

Wissenschaftsverlage reichen Klage gegen Library Genesis ein und fordern Beschlagnahme von Domains

Mehrere Wissenschaftsverlage - darunter Cengage, Macmillan Learning, McGraw Hill und Pearson Education - haben vor einem Gericht in New York Klage gegen die Schattenbibliothek Library Genesis (auch bekannt als Libgen) wegen Urheberrechtsverletzungen eingereicht. Library Genesis bietet rund sechs Millionen E-Books zum Download an, darunter wissenschaftliche Literatur und Belletristik. Von den Kl├Ągern sind etwa 20.000 E-Books auf der Website ├Âffentlich verf├╝gbar.

Bild

Archive.is verbessert die Umgehung von Paywalls

Archive.is erf├╝llt verschiedene Zwecke und verf├╝gt ├╝ber eine Vielzahl von Domains. Einer dieser Zwecke ist die illegale Umgehung von Bezahlschranken von Verlagen. Dies ist aufgrund der Zunahme kostenpflichtiger Artikel auf den Internetportalen gro├čer Verlage von Bedeutung. Der kostenpflichtige Inhalt macht immer mehr von dem Angebot aus, da die Einnahmen aus Online-Werbung kontinuierlich r├╝ckl├Ąufig sind. Auch die j├Ąhrliche Aussch├╝ttung der VG Wort hat daran wenig ge├Ąndert.

Bild

BREIN ├╝bernimmt drei Domains von IPTV-Anbieter

Die europ├Ąische Registrierungsstelle EURid hat drei Domains von illegalen IPTV-Portalen an die Anti-Piraterie-Organisation BREIN ├╝bertragen. Dies geschah aufgrund einer gerichtlichen Anordnung eines niederl├Ąndischen Bezirksgerichts. Die betroffenen Domains gofastiptv.eu, acs-hosting.eu und iptvgo.eu wurden aufgrund der Nichtreaktion des Domain-Inhabers an BREIN ├╝bergeben. Zuvor hatte die Registrierungsstelle die Daten des Registranten angefordert und festgestellt, dass diese falsch waren.

Bild

FBI zieht Stecker von 13 DDoS-Dienstleistern

Das US-amerikanische Federal Bureau of Investigation (FBI) hat im Rahmen einer internationalen Strafverfolgungsoperation namens "PowerOFF" 13 Domains von DDoS-for-hire-Plattformen beschlagnahmt. Diese Plattformen erm├Âglichten es ihren Besuchern, gegen Bezahlung massive DDoS-Angriffe gegen beliebige Ziele zu starten.

Bild

Z-Library geht offline: FBI beschlagnahmt erneut Domains

Das FBI hat erneut zugeschlagen und weitere Domains von Z-Library, einer beliebten Schattenbibliothek f├╝r E-Book-Piraterie, vom Netz genommen. Bereits vor einem halben Jahr wurden ├╝ber 200 Domains von den Strafverfolgungsbeh├Ârden ├╝bernommen, doch das Angebot blieb trotzdem weiterhin ├╝ber das Tor-Netzwerk und I2P erreichbar. Nun hat es auch die Haupt-Login-Seite erwischt, f├╝r die jedoch sofort eine Alternative ├╝ber Telegram ver├Âffentlicht wurde. Strafverfolgungsbeh├Ârden vs.

Bild

FBI geht gegen Krypto-Geldw├Ąsche vor: Neun B├Ârsen vom Netz genommen

Das FBI hat in einer internationalen Strafverfolgungsoperation neun Krypto-B├Ârsen vom Netz genommen, die Cyberkriminellen die M├Âglichkeit zur Geldw├Ąsche boten. Die betroffenen Seiten wurden in Zusammenarbeit mit dem Virtual Currency Response Team sowie der ukrainischen Polizei und Staatsanwaltschaft beschlagnahmt. Die Analyse der Server k├Ânnte bald zur Verhaftung von Cyberkriminellen f├╝hren, die von den Diensten Gebrauch machten.

Bild

FBI schlie├čt Genesis Market: Zugangsdaten-Marktplatz gestoppt

Das FBI hat in Zusammenarbeit mit internationalen Strafverfolgungsbeh├Ârden den illegalen Marktplatz Genesis Market vom Netz genommen. Unter dem Namen "Operation Cookie Monster" wurden die Domains des Marktplatzes beschlagnahmt. Auf Genesis Market wurden gestohlene Zugangsdaten f├╝r verschiedene Dienste angeboten, darunter auch Cookies und biometrische Daten. Der Marktplatz war seit Ende 2017 aktiv und gewann schnell an Popularit├Ąt.

Bild

Register.to verliert Domains von Tonic

Die Betreibergesellschaft von Register.to, Exclusive Technologies Inc., verliert ein Gro├čteil ihres Gesch├Ąftsmodells. Nach dem Tod des Eigent├╝mers kann Register.to nicht mehr als Reseller f├╝r die Top-Level-Domains von Tonic (.to) agieren. Tonic hat dies bereits best├Ątigt. Die Webwarez-Szene hatte Register.to sehr gesch├Ątzt, da der Preisvorteil gegen├╝ber dem Original erheblich war und die M├Âglichkeit bestand, Domains mit Kryptow├Ąhrungen anonym zu bezahlen.

Bild

US-Justizministerium nimmt 48 illegale Webstresser-Domains vom Netz und legt 6 Anklagen vor

Die Booter-Szene ger├Ąt unter Druck, nachdem das US-Justizministerium 48 Domains illegaler DDoS-Dienstleister beschlagnahmte und sechs Verd├Ąchtige wegen Computerverbrechen im Zusammenhang mit dem Betrieb von DDoS-For-Hire-Diensten anklagte. Die Beh├Ârden bezeichnen diese auch als Booter oder Webstresser. Die Akteure in der Szene waren in Aufruhr, nachdem die Ank├╝ndigung von Brian Krebs die Runde machte.

Bild

BREIN warnt vor Comeback der Z-Library und k├╝ndigt Sperrma├čnahmen an

Die Anti-Piraterie-Gruppe BREIN warnt vor einem Comeback der Z-Library, die im vergangenen Jahr von den Strafverfolgungsbeh├Ârden zerschlagen wurde. Laut einem Bericht von TorrentFreak hat die BREIN zum Erfolg der Ermittlungen gegen die Schattenbibliothek beigetragen. Ausschlaggebend soll ein unver├Âffentlichter Bericht aus dem Jahr 2020 gewesen sein, der Z-Library-Domains und Verd├Ąchtige enthielt.