Tag: Botnet

Interplanetary Storm Botnet & Malware: Betreiber verhaftet

Verhaftung des Hackers, der das Interplanetary Storm Botnet betrieben hat

Die US-Strafverfolgungsbeh√∂rden haben die Verhaftung des Hackers bekannt gegeben, der das ber√ľchtigte Botnet Interplanetary Storm betrieben hat. Bei dem Verd√§chtigen handelt es sich um einen russisch-moldawischen Staatsb√ľrger, der sich in drei Anklagepunkten schuldig bekannt hat.

Emotet: Hacker sabotiert Botnetz, setzte Memes daf√ľr ein

Emotet: Sabotage des gefährlichsten Malware-Botnetzes durch Hacker mit Memes

Ein unbekannter Hacker hat das gr√∂√üte aktive Botnetz f√ľr Malware-Lieferungen namens Emotet sabotiert, wie ZDNet berichtet. Emotet wird als die gef√§hrlichste Bedrohung durch Schadsoftware weltweit betrachtet und war seit f√ľnf Monaten stillgelegt, bevor es k√ľrzlich mit dem Verschicken von 250.000 E-Mails wieder aktiviert wurde.

Die erste ENISA-Europol Konferenz zur Sicherheit im IoT

Die erste Konferenz zur Sicherheit im Internet der Dinge, organisiert von ENISA und Europol, bot viele spannende Vorträge. Industrievertreter, Sicherheitsexperten und Regierungsangehörige brachten unterschiedliche Perspektiven auf das dringende Thema. Die Konferenz fand vom 18. bis zum...

Neues Botnetz breitet sich √ľber IoT-Ger√§te aus

Ein frisch entdecktes Botnetz namens IoT_reaper oder IoTroop hat sich laut Experten seit September stark verbreitet und soll bereits zwei Millionen Geräte infiziert haben. Sicherheitsforscher nennen das neue Netz "IoT_reaper" beziehungsweise "IoTroop".

ElasticSearch-Server als Botnet missbraucht

Ein Botnet, das aus einer Vielzahl von ElasticSearch-Servern besteht, wird genutzt, um verschiedene Point-of-Sale-Malware-Kampagnen zu steuern. Es ist empfehlenswert, dass Betreiber dieser Server ihre Sicherheitsvorkehrungen verstärken, da dies anscheinend nicht immer der Fall ist.

WireX: Botnetz mit hunderttausenden Android-Geräten ausgeschaltet

WireX-Botnetz mit Android-Geräten weltweit gestoppt

Ein massives Android-Botnetz, das aus tausenden von Geräten in mehr als hundert Ländern bestand, wurde ausgeschaltet. Google hat die infizierten Apps aus dem Play Store entfernt und auch von den Geräten der Benutzer deinstalliert.

Auftrag kam aus Liberia ? Der Hacker der Telekom-Router sagt aus

Hacker gesteht Angriff auf Telekom-Router

Ein Mann wird verdächtigt, Ende letzten Jahres Router der Deutschen Telekom gehackt zu haben. Er hat sich nun im Prozess schuldig bekannt. Es geht um den Cyber-Angriff auf Telekom-Router im November 2016. Nun droht eine Freiheitsstraße zwischen sechs Monaten und zehn Jahren.

Forscher legen zehntausende Porno-Spambots auf Twitter trocken

Zehntausende Porno-Spambots auf Twitter gestoppt

Forscher haben eine gro√üe Anzahl von Spam-Accounts auf Twitter entdeckt, die f√ľr eine Flut von Sex-bezogenen Tweets verantwortlich waren. Diese Accounts haben mehr als 8,5 Millionen Spam-Tweets gepostet. Die Forscher haben erfolgreich √ľber 80.000 gef√§lschte Accounts identifiziert und gesperrt, um diese Spam-Flut zu stoppen.

Mirai-Botnetz testet Bitcoin-Mining mit gehackten IoT-Geräten

IBM hat herausgefunden, dass die Verantwortlichen des Mirai-Botnetzes IoT-Ger√§te f√ľr das Sch√ľrfen von Bitcoins genutzt haben. Dies war ein Versuch, der bisher noch nicht bekannt war. Wenn die betroffenen Ger√§te nicht gerade f√ľr DDoS-Attacken genutzt werden, sollen sie Bitcoins minen.