Tag: IT-Infrastruktur

Check Point: Security-LĂŒcke wurde nicht nur bei CDU genutzt

SicherheitslĂŒcke bei Check Point: CDU nicht allein betroffen

## Angriff auf die CDU - Netzwerksicherheit in Gefahr Offene SicherheitslĂŒcke bei vielen Nutzern Die gravierende Zero-Day-SicherheitslĂŒcke, die fĂŒr den Angriff auf die IT-Infrastruktur der CDU verwendet wurde, ist weit verbreitet. Viele Systeme erhĂ€lt sie noch ungeschĂŒtzt.

Digitalpakt fĂŒr Schulen - Warum klappt das eigentlich nicht?

Digitalpakt fĂŒr Schulen: Warum funktioniert es nicht?

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig eine gute IT-Infrastruktur an deutschen Schulen ist. Doch trotz des "DigitalPakt Schule" des Bundes und der LĂ€nder sieht die RealitĂ€t anders aus. Der Grund dafĂŒr liegt in mehreren Faktoren, die wir uns genauer anschauen werden.

Shopsysteme aus der Cloud - Eine gute Lösung

Shopsysteme aus der Cloud - Eine gute Lösung

Software-as-a-Service (SaaS) bietet Shopbetreibern ein paar wesentliche Vorteile. Statt eine teure Softwarelizenz zu kaufen, mieten sie sich auf einem Server ein und nutzen dort die Shop-Software des Anbieters gegen ein monatliches Entgelt. Gerade fĂŒr internationale Shops bietet diese Lösung viele Vorteile wie etwa hohe VerfĂŒgbarkeit.

IT-Neuorganisation in MĂŒnchen: Gnadenfrist fĂŒr LiMux

Eine neue IT-Organisation fĂŒr MĂŒnchen: LiMux erhĂ€lt eine VerlĂ€ngerung

Die MĂŒnchner Koalition aus Schwarzen und Roten hat vereinbart, ein eigenes IT-Referat zu grĂŒnden und die IT-Systeme besser zu koordinieren. Ein "einheitlicher stĂ€dtischer Standard" fĂŒr BĂŒrosoftware soll bis 2020 eingefĂŒhrt werden. Es wurde auch beschlossen, dass das Open-Source-Betriebssystem LiMux weiterhin unterstĂŒtzt wird.