Tag: Anton Napolsky

Bild

Droht den Angeklagten von Z-Library eine Auslieferung in die USA?

Im November letzten Jahres erhoben die US-Beh├Ârden Anklage gegen Anton Napolsky und Valeriia Ermakova, die mutma├člichen Betreiber der Schattenbibliothek Z-Library. Die beiden russischen Staatsangeh├Ârigen wurden am 3. November 2022 in Argentinien festgenommen und sollen sich nun wegen Urheberrechtsverletzungen, Betrug und Geldw├Ąsche vor einem US-Gericht verantworten. E-Books machen einen betr├Ąchtlichen Anteil der am h├Ąufigsten raubkopierten Werke im Internet aus.

Bild

Z-Library startet Petition, um Strafverfolgung zu entgehen

Die Schattenbibliothek Z-Library hat gestern auf change.org eine Petition gestartet, in der die Strafverfolgung der Website eingestellt werden soll. Die Betreiber bitten ihre Unterst├╝tzer, die Petition zu unterzeichnen und betonen dabei, dass die Website f├╝r die Informationsfreiheit und den Fortschritt der Wissenschaft unverzichtbar ist.

Z-Library plant physisches Buch-Sharing mit Z-Points

Die Z-Library hat gro├če Pl├Ąne, ihr Angebot auf den Papierbuch-Markt auszuweiten. Dazu plant die Plattform die Einf├╝hrung von Z-Points. Bei diesen Z-Points handelt es sich um spezielle Sammelstellen, an denen Spender ihre B├╝cher f├╝r andere Benutzer hinterlassen k├Ânnen. Ziel ist es, den Service auf globaler Ebene anzubieten.

Bild

Z-Library k├╝ndigt Comeback im Clearnet an: Neue Domainnamen f├╝r jeden User

Die Z-Library gab am Wochenende ihre R├╝ckkehr zum Clearnet bekannt und bietet dazu personalisierte Domainnamen f├╝r jeden User an. Mit dieser technischen Konfiguration m├Âchte Z-Library zuk├╝nftigen Durchsetzungsma├čnahmen vorbeugen und illegalen Webseiten, die Backup-Domains nutzen, einen Schritt voraus sein. Das von der Hydra inspirierte System, bei dem Z-Library f├╝r jeden User pers├Ânliche Domainnamen bereitstellt, hebt dieses Konzept auf die n├Ąchste Stufe.

Bild

Z-Library: Wird die Schattenbibliothek endg├╝ltig offline gehen?

Die Schattenbibliothek Z-Library k├Ąmpft t├Ąglich gegen beh├Ârdliche Ma├čnahmen und versucht, ihre Plattform f├╝r Leser weiterhin zug├Ąnglich zu halten. Doch nun scheint es, als sei die Piratenseite f├╝r einige Stunden im TOR-Netzwerk nicht erreichbar gewesen.

Bild

Z-Library: Betreiber von Schattenbibliothek angeklagt

Die Betreiber der weltweit bekannten illegalen Z-Library-Website stehen derzeit wegen Vorw├╝rfen zu Urheberrechtverletzung, Kabelbetrug und Geldw├Ąsche vor Gericht. Die beiden russischen Staatsb├╝rger aus Sankt Petersburg sollen die Plattform betrieben haben, auf der Nutzer E-Books aller Art, von popul├Ąrer Literatur bis hin zu Universit├Ątstexten, kostenlos herunterladen konnten. Die Ank├╝ndigung der Anklage erfolgte nach der Beschlagnahmung der Internet-Domains der Z-Library durch das FBI.

Bild

Zwei mutma├čliche Betreiber von Z-Library in Argentinien verhaftet

Die US-Beh├Ârden haben zwei mutma├čliche Betreiber der Schattenbibliothek Z-Library angeklagt, die argentinische Strafverfolgungsbeh├Ârden Anfang November verhaftet hatten. Anton Napolsky und Valeriia Ermakova, beide russische Staatsb├╝rger, k├Ânnten vor einem US-Gericht wegen Urheberrechtsverletzungen, Betrug und Geldw├Ąsche belangt werden, sofern Argentinien einer Auslieferung zustimmt.