Tag: Nintendo [Seite 3]

Bild

Zelda TotK - Kein Hunde-Streicheln möglich? Fans finden Alternativen

Ein Mangel in The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom sorgt bei Fans fĂŒr Aufregung. Es geht nicht um technische Probleme wie fehlende 4K-Auflösung oder niedrige Bildraten, sondern darum, dass die Spieler die niedlichen Hunde im Spiel nicht streicheln können. Die Fans haben jedoch alternative Wege gefunden, um ihre Liebe zu den virtuellen Tieren auszudrĂŒcken.

Bild

Nintendo startet Kampagne gegen Piraterie: Raubkopierer von Zelda TotK sollten vorsichtig sein

Das neueste Zelda-Spiel, Tears of the Kingdom (TotK), hat innerhalb weniger Tage nach Veröffentlichung bereits Millionen von Spielern weltweit erreicht. Das Spiel hat einen beeindruckenden Start hingelegt und konnte innerhalb von nur drei Tagen mehr als 10 Millionen Kopien des Switch-Titels verkaufen - ein Wert, den bisher kein anderes Spiel dieser Serie erreicht hat.

Bild

Zelda TotK in 8K bei 60 FPS: Eine Lösung fĂŒr unzufriedene Nintendo Switch Spieler

Seit der Veröffentlichung vor sechs Jahren war die Nintendo Switch nicht bekannt fĂŒr ihre LeistungsfĂ€higkeit. Das neue Zelda: Tears of the Kingdom (TotK) zeigt jedoch, dass die mobile Konsole langsam an ihre Grenzen stĂ¶ĂŸt. Mit nur 30 FPS und einer maximalen Auflösung von 1600 x 900 Pixeln können eingefleischte Gamer in der heutigen Zeit kaum noch beeindruckt werden.

Bild

Zelda - Die TrÀnen des Königreichs: Die unvergessliche Reise zur geheimnisvollen Höhle

Ein scheinbar einfacher Auftrag in The Legend of Zelda: Die TrĂ€nen des Königreichs entpuppt sich plötzlich als ein aufregendes Abenteuer, das mich begeistert und zugleich nervenaufreibend ist. Obwohl die Belohnung großartig ist, ist es die unerwartet lange Reise dorthin, die fĂŒr immer in meinem GedĂ€chtnis bleiben wird. Ich kann es kaum erwarten, euch davon zu erzĂ€hlen.

Bild

The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom ĂŒberzeugt Spieler trotz Kritik

Die BefĂŒrchtungen vor einem Review-Bombing bei Metacritic haben sich fĂŒr The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom nicht bewahrheitet. Die User-Wertungen haben sich inzwischen den hervorragenden Pressewertungen angenĂ€hert. Von den 871 Spieler-Reviews sind aktuell 111 negativ. Vor allem die Framerate von 30 FPS, die teilweise recycelte Oberwelt von Zelda: Breath of the Wild und die nach Meinungen einiger Kommentatoren schwache Grafik werden kritisiert.

Bild

Zelda: Neue Abenteuer in "Tears of the Kingdom"

Die Wartezeit hat endlich ein Ende fĂŒr Fans von Nintendos "The Legend of Zelda"-Reihe, denn am Freitag erscheint der neue Teil "Tears of the Kingdom". Heise online konnte das Spiel bereits testen und ausprobieren. Der neueste Zelda-Teil ist ein absolutes Must-Have fĂŒr alle Besitzer der Nintendo Switch. Wenn man den VorgĂ€nger "Breath of the Wild" mochte, wird man "Tears of the Kingdom" noch mehr lieben.

Bild

Nintendo Switch Emulatoren: Picklock löst Lockpick ab

Picklock ist der neue Nachfolger des Nintendo Switch-Projekts Lockpick, das kĂŒrzlich per DMCA-Takedown von GitHub verbannt wurde. Wie schon sein VorgĂ€nger ermöglicht Picklock den Besitzern einer Nintendo Switch, die KopierschutzschlĂŒssel ihrer eigenen Spiele zu exportieren. Dieser Export kann dann in einem Switch-Emulator wie Yuzu verwendet werden, um die jeweiligen Titel dort lauffĂ€hig zu machen.

Bild

Steam-Neuerscheinungen: Taktik-Spiele im Fokus

Es ist wieder Zeit fĂŒr die Neuerscheinungen bei Steam und Taktik-Fans dĂŒrfen sich besonders freuen. Neben einigen Survival-Spielen gibt es vor allem zahlreiche Rundentaktik-Spiele, die diese Woche erscheinen. Wir haben fĂŒr euch die Highlights herausgesucht, darunter auch Darkest Dungeon 2 von Red Hook Studios, das am 8. Tag veröffentlicht wird.

Bild

Nintendo gegen Homebrew-Projekt: Lockpick wird per DMCA-Abmahnung verfolgt

Das Tool Lockpick, mit dem Switch-Inhaber ihre eigenen Spiele in einem Emulator spielen können, ist Ziel einer neuen DMCA-Abmahnung von Nintendo. Der japanische Hersteller möchte Lockpick von der BildflĂ€che verschwinden lassen, da es es den Anwendern erlaubt, die KopierschutzschlĂŒssel ihrer eigenen Spiele von der Switch zu extrahieren. Der erste Entwickler eines Switch-Emulators hat seine Arbeit daraufhin bereits eingestellt.

Bild

Hogwarts Legacy: Xbox One und PS4 Version ĂŒberzeugt in ersten Tech-Analysen

Der PC-Release von Hogwarts Legacy hatte mit technischen Schwierigkeiten zu kĂ€mpfen. Viele befĂŒrchteten, dass die Last-Gen-Version fĂŒr Xbox One und PS4 Ă€hnliche Probleme haben wĂŒrde. Doch erste Tech-Checks nach dem Release zeigen, dass diese Version ĂŒberraschend gut abschneidet und keine großen technischen MĂ€ngel aufweist.