Toyota plant Elektro-Offensive bis 2025

Elektroautos: Toyota will bis 2025 jedes Modell auch als Elektrovariante anbieten

Toyota setzt auf Elektromobilität und plant bis 2025 jede Modellreihe ebenfalls als elektrische oder hybrid angetriebene Variante anzubieten. Der japanische Autohersteller möchte damit seine Elektrostudien vorantreiben und sich als Vorreiter im Bereich der Elektromobilität etablieren.


Bis 2025 will das Unternehmen von jedem Modell eine elektrische oder hybrid angetriebene Variante aufweisen, hat Toyota laut Medienberichten bekannt gegeben.
Bisher hat sich der Hersteller auf Hybrid-Autos konzentriert die mit fossilem Brennstoff und elektrisch angetrieben werden. Außerdem bietet das Unternehmen mit dem Mirai ein Auto mit Brennstoffzellenantrieb an. Die neuen elektrischen Modelle sollen vor allem für den chinesischen Markt gedacht sein jedoch auch in Japan, Europa, Indien und in den USA zu haben sein.

Kooperation mit Panasonic


Für die 🔋 Batterietechnik kooperiert Toyota mit dem dem Technik-Konzern Panasonic. Zusammen wollen sie umgerechnet gut 11 Milliarden 💶 Euro in die Entwicklung von Lithium-Ionen-Akkus der nächsten Generation stecken. Konzepte für Elektroautos hatte Toyotoa früher bereits gezeigt.
Auch andere Autohersteller haben bereits Elektro-Offensiven angekündigt so zum Beispiel Opel das bis 2024 alle seine Modelle elektrifiziert haben will. Nissan plant ein "Elektro-Ökosystem" & Renault will auf diesem Gebiet Marktführer in Europa werden ? so sowie ebenfalls Ford und VW.

Bild 1 von 16
Concept-i: Toyota zeigt weitere Elektroauto-Studien (16 Bilder)

Zuletzt aktualisiert am Uhr



Kommentare


Anzeige