Gründung eines Schweizer CCC durch Eidgenössische Hacker geplant

Eidgenössische Hacker wollen Schweizer CCC gründen

Bevor der 29. Chaos Communication Congress (29C3) in Hamburg zwischen Weihnachten und Neujahr stattfindet, planen Schweizer Hacker die Gründung eines eidgenössischen Gegenstücks zum Chaos Computer Club. Dies berichten Schweizer und Liechtensteiner Medien unter Bezugnahme auf den CCC Zürich. Die Gründungsversammlung ist für den 15. vor dem 29C3 geplant.


Dieser ist unmittelbar vor dem Bundeshaus gelegen, in dem Schweizer Regierung und Parlament ihren Sitz haben.

Die Schweizer Hacker waren bislang vor allem in lokalen Gruppen organisiert, so zum Beispiel dem Chaos Computer Club Zürich. Zudem gibt es auch Chaostreffs und Hackerspaces in anderen Städten der Eidgenossenschaft. Der Zürcher CCC war bislang Teil des deutschen Chaos Computer Clubs. Einen dem CCC vergleichbaren überregionalen Techniktüftlerclub gab es in der Schweiz bislang nicht, allerdings gibt es mit der Swiss Internet User Group, der Schweizer Piratenpartei und dem Verein Digitale Allmend einige Vereine und Vereinigungen, die sich digitalen Themen politisch widmen.

Zuletzt aktualisiert am Uhr





Kommentare


Anzeige