Chinas Fokus auf Künstliche Intelligenz

China setzt voll auf Künstliche Intelligenz

China plant, in Zukunft verstärkt in den Bereich der Künstlichen Intelligenz zu investieren, da dies als wichtiges Standbein für die Wirtschaft angesehen wird. Die chinesische Regierung legt großen Wert auf die Entwicklung von KI-Technologien und Robotik, um die Wettbewerbsfähigkeit des Landes zu steigern.


Wie der Entwicklungsplan genau aussieht geht aus dem Bericht nicht hervor.

Während China in Techniken wie Gesichtserkennung fortgeschrittener sei, hebten sich die USA in Sachen Algorithmen hervor, erläutert der chinesische Wissenschaftler Shi Jianbo von der University of Pennsylvania. Die chinesische Regierung plane nun, die Bereiche Big Data und Algorithmen stärker zu fördern und Fachleute auszubilden. Die USA investierten in diese bereits seit einiger Zeit und hätten daher einen Vorsprung, heißt es in dem Bericht. Den wolle China nun aufholen.

Zuletzt aktualisiert am Uhr





Kommentare


Anzeige