Neues iTunes-Update verbessert Apple Music und integriert iOS 10

iTunes-Update gestaltet Apple Music neu und unterstützt iOS 10

Die neueste Version von iTunes, 12․5, soll das Nutzererlebnis von Apple Music signifikant optimieren. Das Update macht die Navigation in der App intuitiver und übersichtlicher, indem es neue Funktionen & Optionen hinzufügt. Zudem bietet die Aktualisierung nun ebenfalls volle Unterstützung für das Betriebssystem iOS 10 und macOS Sierra. Apple hat dadurch die meisten gängigen Systeme in seine neueste Version von iTunes integriert um eine nahtlose Interaktion zwischen den verschiedenen Geräten zu gewährleisten. Mit dem Update können Nutzer nun auch einfacher Playlists erstellen, musikalische Vorlieben entdecken und Ähnliches. Das neue iTunes-Update ist eine willkommene Verbesserung für alle Apple-Enthusiasten die ihre 🎵 Musik auf mehreren Geräten hören möchten.


iTunes beherrscht mit dem Update außerdem die neue Bild-in-Bild-Funktion in macOS 10․12. iOS 10 soll noch am Dienstagabend erscheinen – macOS Sierra folgt am 20. September.

iTunes 12․5․1 umfasst zudem eine neue Bedienoberfläche für Apple Music. Die Nutzung des Musik-Streaming-Dienstes werde so "übersichtlicher und intuitiver", verspricht Apple. Eine Neugestaltung der Apple-Music-Bedienoberfläche ist auch Teil von iOS 10.

Das iTunes-Update steht für OS X respektive macOS und auch Windows zum Download bereit. Ob es auch Sicherheitslücken beseitigt – bleibt vorerst offen.

Zuletzt aktualisiert am Uhr





Kommentare


Anzeige