Godspot: Schäfchenfang im kostenfreien Kirchen-WLAN

Godspot: Schäfchenfang im kostenfreien Kirchen-WLAN
Die Bibel erzählt in einer Geschichte im Neuen Testament von 100 Schafen, von denen eines vom Weg abkommt und die Herde verliert. Da macht sich der Hirte auf und sucht das eine Schaf und findet es. Die Lehre aus der Erzählung: Gott ist jeder Einzelne so wichtig, um ihn oder sie wieder auf den rechten Weg zurückzuführen - notfalls auch im Gratis-WLAN Godspot.
Das WLAN könne innerhalb und außerhalb der Kirchengebäude von Besuchern und Passanten kostenlos genutzt werden, teilt die Evangelische Kirche mit. Eine Registrierung oder Anmeldung für das Godspot-Netzwerk sei nicht notwendig. Nutzer des freien WLAN werden zunächst zwar auf eine Landing-Page mit Informationen zu den kirchlichen Gebäuden, der Gemeinde und Glaubensthemen geleitet. Danach lassen sich aber andere Websites aufrufen.
Kirchengemeinde Altglienicke, Berlin Treptow-Köpenick; Französische Friedrichstadtkirche, Berlin-Mitte; Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Berlin-Charlottenburg; Jugendbildungsstätte Haus Kreisau, Berlin-Kladow; Evangelisches Zentrum, Berlin-Friedrichshain; Evangelische Lutherkirche, Berlin-Spandau; Paul-Schneider-Haus, Berlin-Spandau; Evangelische Hochschule Berlin, Berlin Steglitz-Zehlendorf; Büro des Kirchenkreises Berlin Teltow-Zehlendorf; Südwestkirchhof Stahnsdorf; Evangelisches Jugendzentrum Alt-Tempelhof Café Albrecht, Berlin Tempelhof-Schöneberg; Evangelische Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde, Berlin-Spandau; Südwestkirchhof Stahnsdorf

Zuletzt aktualisiert am Uhr





Kommentare


Anzeige