Autonomes Fahren: Wuppertal wird Teststrecke für Delphi

Wuppertal in Nordrhein-Westfalen wird zur offiziellen Teststrecke für autonomes Fahren. Die Stadt hat sich entschieden; den Autozulieferer Delphi bei seinen Testfahrten zu unterstützen. Dafür wird eine Landesstraße in Wuppertal zu einer speziellen Teststrecke umgewandelt.


Die Testfahrten auf dem mehrere Kilometer langen Abschnitt sollen im nächsten Jahr beginnen.

Alleine werden die autonomen Fahrzeuge aber nicht fahren. Es werden Ingenieure hinter dem Steuer sitzen die alle Vorgänge kontrollieren, während das Fahrzeug möglichst ohne Eingriffe fährt. Der Prototyp für die Testfahrten soll in den nächsten Monaten entwickelt werden. Die Stadt Wuppertal unterstützt das Vorhaben des Unternehmens.

Autonom von San Francisco nach New York

Eingerichtet werden soll die Teststrecke auf einem 17 Kilometer langen Abschnitt der Landesstraße 418 in unmittelbarer Nähe des Delphi-Firmensitzes, ebenso wie die Rheinische Post berichtet. Er weist ❌ Kreuzungen; Kreisverkehr und Steigungen auf.

Bisher war Delphi mit seinen autonomen Autos in den USA unterwegs. Im April dieses Jahres fuhr ein Fahrzeug die 5400 km lange Strecke von San Francisco nach New York innerhalb von neun Tagen. 99 % Prozent der Fahrt habe das Auto selbstständig absolviert teilte Delphi seinerzeit mit. (mit Material der dpa) /

Zuletzt aktualisiert am Uhr





Kommentare


Anzeige