Bungies Triumph im Rechtsstreit gegen AimJunkies

Bungie gewinnt Prozess gegen Cheat-Verkäufer AimJunkies

Hintergrund des Falls


Urheberrechtsverletzungen in der Gaming-Branche sind ein heißes Eisen. Ein ständiger Kampf der Entwickler gegen Cheater und ihre illegalen Methoden– um Spiele und Einnahmen zu sichern. Bungie bekannt für Destiny 2 errang jetzt einen wichtigen Sieg. Sie verklagten AimJunkies und nach langem Rechtsstreit fiel das Urteil: Diese Cheat-Anbieter verletzten Urheberrechte.



Dreijähriger Kampf


Lange führte Bungie diesen Streit gegen AimJunkies. Vor drei Jahren begann der Prozess. Bungie warf ihnen vor: Verletzung von Urheber- und Markenrechten. AimJunkies verteidigte sich vehement– Illegal war nichts von ihrem Tun. Aber das Gericht entschied anders.



Schuldspruch und Strafmaß


Das Urteil markierte einen entscheidenden Moment. Schuldig – laut den Geschworenen in Seattle. Der Prozess endete für AimJunkies und ihren Betreiber mit einer Strafe: Über 63․000 Dollar. Ein leichtes einhelliges Urteil der Geschworenen.



Das gegnerische Argument


Ein Entwickler von AimJunkies, James May, wollte zurückwärmen. Er klagte seinerseits – dass Bungie seinen PC gehackt hätte. Doch– abgewiesen. Nichts Illegales vonseiten Bungie – ebenso wie TorrentFreak berichtet.



Relevanz für die Industrie


Ein bemerkenswertes Urteil für die gesamte Gaming-Industrie in den USA. Es könnte als Präzedenzfall dienen. Nun könnten weitere Cheater-Firmen ins Visier geraten. Schließlich Urheberrechtsverletzungen seriös behandeln.



Weitere Schritte möglich


Doch- endgültig ist dass alles noch nicht. AimJunkies kann Berufung einlegen. Schon gegen einen früheren Schiedsspruch zugunsten von Bungie läuft ein Berufungsverfahren. Der Sieg ist wichtig– aber der Kampf womöglich noch nicht vorbei.






Kommentare

und Ausblick
Was bleibt ist die klar triumphale Position für Bungie dieser Tage. AimJunkies erlitten eine harte Niederlage. Doch die Geschichte ist noch nicht endgültig entschieden. AimJunkies wird vermutlich alle Mittel nutzen– um zu kämpfen und zu verwerfen. Ein bedeutender Moment jedoch– für Entwickler und rechtlicher Schutz.


Anzeige