Cyberattacke trifft schottische Klinik: Erste Daten im Netz gelandet

Nach Cyberangriff auf schottische Gesundheitsbehörde erste Daten veröffentlicht

Ein digitaler Schlag gegen den NHS in Schottland


In Schottland erlebte der National Health Service (NHS) Dumfries and Galloway einen schwerwiegenden Cyberangriff. Mittlerweile sind erste Daten im Internet aufgetaucht. Erschienen sind diese Informationen erst kĂŒrzlich, obwohl der Angriff schon Mitte MĂ€rz publik gemacht wurde. Patientendaten, inklusive empfindlicher psychologischer Bewertungen, finden sich jetzt im Netz.



Die Angreifer: Eine neue Gruppe zeigt ihre Macht


Eine Gruppierung namens "INC Ransom" beansprucht die Verantwortung fĂŒr diesen Ransomware-Angriff. Nur wenige Tage vor ihrer AnkĂŒndigung, drei Terabyte an gestohlenen Daten preiszugeben, machten sie ihre Drohung wahr und stellten erste Informationen online. Auch wenn bisher nur Daten einer "kleinen Anzahl an Patienten" betroffen scheinen, ist das Risiko groß. Erpressung und gezielte Phishing-Attacken könnten fĂŒr die Betroffenen folgen.



Gegenmaßnahmen und Informationen fĂŒr Betroffene


Angesichts der Bedrohung hat das NHS Dumfries and Galloway reagiert. Eine spezielle Informationsseite samt FAQ-Bereich gibt Auskunft ĂŒber den Zustand der Patientendaten. GlĂŒcklicherweise sind die Originaldateien unberĂŒhrt geblieben - kopiert wurden sie jedoch schon. Die Behandlung und medizinische Versorgung der Patienten erfolgen weiter wie geplant. Die Gesundheitsbehörde kooperiert eng mit der schottischen Polizei, dem National Cyber Security Centre und anderen relevanten Institutionen, um die Situation unter Kontrolle zu bringen und den Schaden zu minimieren.



Kontinuierliche Arbeit an der Cybersicherheit


Dieser Vorfall unterstreicht nur wieder die Notwendigkeit starker Sicherheitsvorkehrungen im Gesundheitswesen. WĂ€hrend die Polizei und die entsprechenden Behörden fieberhaft an der Lösung des Falls arbeiten, bleibt die Hoffnung, dass solche Angriffe in Zukunft vermieden werden können. FĂŒr die Patienten und das Personal ist es ein Rennen gegen die Zeit und ein Kampf gegen die Unsicherheit, der zeigt, wie verwundbar moderne Systeme immer noch sind.






Kommentare


Anzeige