Cemu 2.0.72: Der Sprung in die Zukunft der Wii U-Emulation

Neue Version des Wii-U Emulators Cemu veröffentlicht

Ein Jahrzehnt der Entwicklung trägt Früchte


Zehn Jahre sind vergangen, seit die ersten Codezeilen des Cemu Emulators das Licht der digitalen Welt erblickten. In dieser Zeit hat sich aus einem ambitionierten Projekt ein ausgereifter Emulator für die Nintendo Wii U entwickelt, der jetzt, mehr denn je, in aller Munde ist. Für die Nutzer von Linux, macOS und Windows hat das Warten endlich ein Ende: Die Version 2.0.72 steht bereit und verspricht Großes. Aber wie schaffte es Cemu, aus der Asche des kommerziellen Misserfolgs der Wii U emporzusteigen?



Von frühen Tagen bis heute - Ein Technologie-Märchen


Anfänglich nur als Beweisstück gedacht, demonstrierte Cemu, dass die Emulation einer Nintendo Wii U machbar ist. Doch unter der Schirmherrschaft von Exzap, dem heutigen Hauptentwickler, und seinem Team, wuchs das Projekt über sich hinaus. Offizielle Changelogs sucht man zwar vergeblich, doch ein Blick auf die Commits bei GitHub zeigt, dass die Entwicklergruppe nicht geruht hat. Vor allem im Vulkan-SDK und der Unterstützung für Linux, inklusive SteamDeck, steckt nun deutlich mehr Liebe zum Detail.



Ein Fenster in die Vergangenheit, geöffnet auf moderner Hardware


Wer hätte gedacht, dass die Wii U, trotz mäßigem Erfolg auf dem Markt, so einen bleibenden Eindruck hinterlassen würde? Dank Cemu können Spieler klassische Hits wie "Mario Kart 8" und "Zelda: Breath of the Wild" neu erleben. Und das Beste? Oft können diese mit verbesserten Grafikpaketen und Mods genossen werden, die das Spielerlebnis aufpolieren. Eine tolle Nachricht für alle, die keinen High-End-PC unter ihrem Schreibtisch stehen haben. Nach der offiziellen Kompatibilitätsliste von Cemu läuft die Mehrheit der Wii U-Spiele reibungslos.



Linux-Nutzer aufgepasst: Eine besondere Verbesserung erwartet euch


Die neueste Version 2.0.72 legt ein besonderes Augenmerk auf Linux-Anwender und SteamDeck-Besitzer. Neben einer verbesserten Vulkan-Unterstützung wurden unzählige Fehler ausgebügelt und der Code auf Vordermann gebracht. Nicht zu vergessen sind Übersetzungsverbesserungen und eine aufgefrischte Dokumentation, die auf GitHub und im eigenen Wiki zu finden ist. Ein kleines, aber feines Zuckerl für alle, die tiefer in die Materie einsteigen möchten.



Ein Schatzkästchen voller digitaler Juwelen


Ungeachtet aller technischen Finessen und Updates bleibt der wahre Wert von Cemu die Erinnerung. Die Möglichkeit, vergangene Spieleklassiker zu erleben, als wären sie nie von uns gegangen. Für alle, die Cemu 2.0.72 selber ausprobieren möchten, steht der Download kostenfrei bereit. Bei der Gelegenheit: Wer Lust hat, weitere Spielkonsolen aus vergangenen Zeiten zu emulieren, wird bei uns fündig. Wir bieten eine umfangreiche Liste an, die keine Wünsche offen lässt.



So macht Vergangenheit Spaß! Ob allein oder gemeinsam mit Freunden – taucht ein in die Welt des Cemu Emulators und lasst euch von der Magie vergangener Spielezeiten verzaubern.






Kommentare


Anzeige