Pr0game: Der Stern am Open-Source-Himmel ohne Finsternis des Pay-to-Win

pr0game – Ein Open-Source OGame-Klon ohne Pay-To-Win

In den unendlichen Weiten des Internets gibt es eine Spielwelt, die sich wacker gegen die dunklen Mächte des Pay-to-Win zur Wehr setzt. Ihr Name: pr0game, ein OGame-Klon, der aus dem Herzen der Community auf pr0gramm.com entsprungen ist. Und wer dachte, dass in der Galaxie der Browserspiele schon alles entdeckt wurde, wird hier eines Besseren belehrt. Die Entstehung des Spiels hat fast schon etwas von einem Märchen, nur dass die Helden in diesem Fall Tastaturen und Bildschirme schwingen.



Eine Spielwelt aus dem Nichts


Man nehme ein wenig Nostalgie, eine Prise Kreativität und jede Menge Freizeit – so etwa könnte das Rezept für pr0game aussehen. Ein findiger User des pr0gramm-Forums war es, der in Zeiten der Corona-Pandemie beschloss, das Universum um eine Attraktion reicher zu machen. Auf Basis von SteemNova und seinem Vorgänger 2Moons schnürte er ein Paket, das Fans des klassischen OGame begeistern sollte – ohne jedoch den umstrittenen Weg des Pay-to-Win einzuschlagen.



Gemeinsam gegen das Universum


Die ersten Schritte in pr0game sind wie eine Reise zurück in eine Zeit, in der das World Wide Web noch ein wenig langsamer und ein Stück weit magischer war. Ein einsamer Planet bildet den Startpunkt. Von hier aus geht es darum, Minen zu bauen, Technologien zu erforschen und irgendwann den ersten Schritt in die unendlichen Weiten des Alls zu wagen. Dabei ist man alles andere als allein. Handelspartner und Allianzgenossen warten ebenso wie einige, die es darauf abgesehen haben, einem das Leben schwer zu machen.



Ein Projekt wird lebendig


Was pr0game besonders macht, ist der partizipative Charakter. Nicht nur, dass ein Mitglied der pr0gramm-Community den ersten Anstoß gab – mit der Zeit wurde das Spiel durch die Beiträge vieler weiterentwickelt. Fehler wurden behoben, Ideen gesammelt und umgesetzt. Selbst der Sprachgebrauch hat sich dem Community-Gedanken angepasst, wie die Einführung eines Piraten- und eines Community-Themes zeigt. Ein Spiel von der Community, für die Community.



Ein Hauch von Ewigkeit im digitalen Raum


Mit drei Universen, die bislang ins Leben gerufen wurden, hat pr0game schon so manches virtuelle Abenteuer gesehen. Die Organisation der Spieler findet vornehmlich auf Discord statt, wo sich Gleichgesinnte austauschen, Memes teilen und Handel betreiben. Dieser starke Zusammenhalt hat das Spiel zu einem lebendigen Organismus gemacht, der mit jedem Update weiterwächst und gedeiht. Und mit der Ankündigung eines neuen Universums am Horizont bleibt die Reise durch die unendlichen Weiten der Spielwelt von pr0game spannend.



Wer jetzt denkt, er könnte dem Ruf des Abenteuers widerstehen, der hat sich gewaltig getäuscht. Der Zugang zum Spiel bleibt kostenfrei und der Geist des Wettbewerbs unverkäuflich. So bleibt nur noch, sich ins Cockpit zu setzen und die Sterne zu erobern – ganz ohne das Portemonnaie zu öffnen.






Kommentare


Anzeige