Apple GarageBand: Sicherheitslücke geschlossen und Updates veröffentlicht

Schnell upgraden: Problematische Sicherheitslücke in Apples GarageBand

Es klingt ungewöhnlich jedoch selbst in vermeintlich harmlosen Anwendungen wie GarageBand können gefährliche Sicherheitslücken auftreten. Genau das ist Apple mit der macOS-Version seines 🎵 Musik-Tools passiert. Nutzer sollten umgehend auf die neueste Version 10․4.11 upgraden die diese Woche veröffentlicht wurde.



Die Sicherheitslücke im Detail


In früheren Versionen von GarageBand steckte ein Bug der Angreifern 🚪 Tür und Tor für unerlaubten Zugriff auf Speicherbereiche öffnete. Dieses sogenannte Use-after-free-Problem ermöglichte es manipulierten GarageBand-Dateien die App zum Absturz zu bringen oder sogar beliebigen Code auszuführen. Allerdings war es Angreifern nicht möglich diese Aktionen mit Root-Rechten durchzuführen.



Ein potenzieller Angriff hätte dazu geführt, dass ein Mac durch Ausführung einer präparierten GarageBand-Datei kompromittiert werden könnte. Es ist nicht bekannt; ob solche Angriffe tatsächlich stattgefunden haben oder ob ein Exploit im Umlauf ist. Apple hat jedenfalls keine entsprechende Warnung herausgegeben. Das Problem wurde durch Verbesserungen im Speichermanagement behoben.



Der Entdecker der Sicherheitslücke


Die kritische Lücke wurde vom Münchner Sicherheitsforscher Marc Schoenefeld entdeckt der unter anderem für Oracle tätig ist und sich auf Secure Coding und die Identifizierung von Sicherheitslücken spezialisiert hat.



Weitere Änderungen in GarageBand


Die Version 10․4.11 von GarageBand bietet abgesehen von der Sicherheitsaktualisierung keine neuen Features. Apple führt lediglich "Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen" als Inhalt des Updates an. Größere Neuigkeiten gab es zuletzt im November 2022, als Apple fast 500 neue Apple Loops und Drum-Kits einführte. Aktuell gibt es also keine bahnbrechenden Neuerungen in der Musikproduktionssoftware für Einsteiger von Apple. Dennoch kümmert sich das Unternehmen um die Behebung von Fehlern.



Es ist also ratsam die neueste Version von GarageBand zu installieren um geschützt vor potenziellen Sicherheitsrisiken zu sein. Garagelock ist Geschichte!






Kommentare


Anzeige