Google verhindert RCS-Nachrichten auf gerooteten Android-Geräten

Google blockiert RCS auf gerooteten Android-Handys

Google hat eine Maßnahme ergriffen um den Versand von RCS-Nachrichten auf gerooteten Android-Geräten zu blockieren - und das aus einem Grund: Spam soll verhindert werden. Dies ist eine interessante Wendung im Streben von Google, das Messaging-Erlebnis zu verbessern und RCS-Messaging auszubauen.



Google schränkt Android-Nutzer ein: Geheimnisvoll und undurchsichtig


Obwohl Google sich stark für die Implementierung von Rich Communication Services (RCS) einsetzt, scheint das Unternehmen seine eigene Nutzerbasis einzuengen. Die Sperrung von RCS-Nachrichten auf gerooteten Android-Geräten oder Geräten mit entsperrtem Bootloader und benutzerdefinierten ROMs kommt überraschend und ohne klare Fehlermeldungen seitens der Google Messaging App.



Fehlende Transparenz und Benutzerfreundlichkeit


Die Nutzer sind verwirrt: Ihre RCS-Nachrichten werden einfach nicht gesendet, ohne dass sie eine klare Erklärung dafür erhalten. Dies führt zu berechtigten Fragen hinsichtlich der Transparenz und Benutzerfreundlichkeit seitens Google. In Online-Foren, insbesondere auf Reddit, häufen sich die Beschwerden. Ein Google-Sprecher hat mittlerweile bestätigt, dass RCS tatsächlich blockiert wird.



Die Rolle der Play Integrity API und SafetyNet Checks


Die Play Integrity API, ein Nachfolger der SafetyNet API, überwacht die Integrität von Android-Geräten und blockiert entsprechende Apps bei festgestellten Veränderungen wie einem gerooteten Gerät oder einem entsperrten Bootloader. Obwohl diese Sicherheitsmaßnahmen sinnvoll sind, werfen sie Bedenken auf, insbesondere im Hinblick auf Messaging-Apps.



Enttäuschende Informationspolitik von Google


Besonders enttäuschend ist die Tatsache, dass Google erst nach Veröffentlichung eines Artikels von Androidauthority eine Erklärung zur RCS-Blockade abgibt. Die Nutzer sind auf sich allein gestellt um herauszufinden was vor sich geht - ein unbefriedigender Umstand.



Ungewisse Zukunft für RCS auf gerooteten Geräten


Für Nutzer die gerne an ihren Geräten herumbasteln, wird die Nutzung von RCS zu einem Katz-und-Maus-Spiel mit Google. Es gibt zwar vorübergehende Möglichkeiten die Blockade zu umgehen wie das Play-Integrity-Fix-Magisk-Modul freilich bleibt die Zukunft von RCS auf solchen Geräten weiterhin ungewiss.






Kommentare


Anzeige