Lies of P: unabsichtlich Denuvo-frei veröffentlicht

Lies of P: aus Versehen Denuvo-freie Version veröffentlicht

Ein kurioses Missgeschick hat dazu geführt, dass eine DRM-freie Version von Lies of P versehentlich veröffentlicht wurde. Dies nutzte die Release-Gruppe RUNE sofort aus und brachte einen Crack für das Spiel heraus. Eigentlich sollte das Soulslike-Action-Rollenspiel durch den Schutzmechanismus Denuvo gesichert sein. Aber beim letzten Update wurde vergessen, den Anti-Tamper-Schutz zu aktivieren, was die Tür für Hacker öffnete.



Die Release-Gruppe RUNE lieferte einen schnellen Crack für das Spiel und bot sogar einen Hotfix an, um anfängliche Probleme zu beheben. Parallel dazu veröffentlichten die Repacker von ElAmigos eine schlankere Version von Lies of P. Diese Versionen sind mittlerweile im Schattenreich des Internets weit verbreitet.



Man kann sich nur vorstellen, dass der Techniker, der das Spiel unbeabsichtigt ohne Denuvo bei Steam hochgeladen hat, nun möglicherweise seinen Job verloren hat. Solche Fehler haben oft schwerwiegende Konsequenzen.



Das Ende der Denuvo-Cracks?


Nachdem SkidRow öffentlich gemacht hat, dass Empress und Voksi ein und dieselbe Person sind, hat Empress sofort ihre Aktivitäten eingestellt. Es ist verständlich, dass niemand gerne sein Risiko verdoppelt, insbesondere wenn man sich verpflichtet hat, nie wieder den Kopierschutz von PC-Spielen zu umgehen. Die Zeiten der Denuvo-Cracks scheinen vorerst vorbei zu sein. Die Spieler müssen nun warten, bis die Verträge zwischen Publishern und Denuvo/Irdeto auslaufen, bevor sie auf eine mögliche Entschlüsselung hoffen können.



Lies of P: Das Spiel und sein Angebot


Lies of P konzentriert sich weniger auf eine tiefgründige Handlung, sondern vielmehr auf knallharte Action. In Tests wurde das Spiel als extrem herausfordernd beschrieben, insbesondere die Bosskämpfe sind ein wahrer Härtetest für die Spieler. Dennoch wurden Lobeshymnen auf die aufwendig gestaltete Umgebung und das positive Gameplay gesungen.



Wer Interesse am Kauf des Spiels hat, kann bei Steam noch bis zum 28. Februar von einem Rabatt profitieren. Statt knapp 60 Euro kostet das Spiel während der Aktion nur 44,99€, was einem großzügigen Rabatt von 25% entspricht. Zudem unterstützt man durch den Kauf des Spiels die Entwickler, was immer eine gute Sache ist.






Kommentare


Anzeige