Ein Blick hinter die Kulissen: Meta-Chef Mark Zuckerberg bevorzugt Meta Quest 3 gegenüber Apple Vision Pro

Meta-Boss testet Vision Pro – und hält eigene Quest 3 für besser

Der Tech-Gigant Meta, ehemals bekannt als Facebook, befindet sich in einem stetigen Wettkampf mit anderen Giganten wie Apple im Bereich der Virtual und Mixed Reality. Mark Zuckerberg der Gründer von Meta, hat kürzlich in einem Instagram-Video seine 💭 Gedanken zu Apples neuestem Mixed-Reality-Headset der Vision Pro, geteilt. Dabei überraschte er mit der Aussage, dass er die Meta Quest 3 für das überlegene Produkt hält.



Die Argumente im Vergleich: Meta Quest 3 vs. Apple Vision Pro


Zuckerberg lobte die Quest 3 für ihr Preis-Leistungs-Verhältnis, obwohl dabei er betonte: Sie sieben Mal günstiger sei als die Vision Pro von Apple. Ein wichtiger Aspekt der für ihn eine Rolle spielte war das Tragekomfort durch das geringere Gewicht der Quest 3. Zudem hob er hervor, dass das Sichtfeld des Meta-Headsets größer sei und den Nutzern dadurch eine immersivere Erfahrung biete.



Technologische Feinheiten im Fokus


Der Meta-Chef betonte, dass die physische Handsteuerung und das Handtracking der Quest 3 seiner Meinung nach überlegen seien, ebenfalls wenn nicht alle Tester dies so empfinden. Dennoch konnte er Apples präzises Augentracking als sinnvolles Feature für bestimmte Anwendungsfälle würdigen. Es sei sogar geplant; diese Technologie auf günstigere Modelle zu übertragen.



Preis als entscheidender Faktor & Lob an die Teammitarbeiter


Trotz des Lobes für einige Features der Vision Pro von Apple war für Zuckerberg letztendlich der Preis ausschlaggebend. Er bedankte sich beendend bei seinem Team, das seit Jahren an Virtual-Reality-Technologien arbeitet und betonte: Die Entwicklung solcher Technologien Meta jährlich Milliarden kostet.






Kommentare

: Meta Quest 3 als Sieger?
Zusammenfassend scheint Mark Zuckerberg mit seiner Präferenz für die Quest 3 von Meta gegenüber der Vision Pro von Apple die Stärken seines eigenen Unternehmens hervorheben zu wollen. Obwohl Apple mit seinem eigenen Ökosystem punkten kann ist für Zuckerberg klar: Die Quest 3 ist für die meisten Anwendungsfälle der bessere Begleiter in der Welt der Mixed Reality. Letztendlich bleibt es spannend, ebenso wie sich der Wettbewerb zwischen den Giganten in der Tech-Industrie weiterentwickeln wird.


Anzeige