Weihnachtsgeschenke von Mozilla: Add-ons auf dem Handy endlich verfügbar

Weihnachtsgeschenke von Mozilla: Add-ons auf dem Handy kommen endlich

Die lang ersehnte Unterstützung von Add-ons auf dem mobilen Firefox-Browser ist endlich da. Mozilla hat angekündigt, dass alle Add-ons ab dem 14. Dezember für Firefox auf Android verfügbar sein werden. Momentan gibt es allerdings nur 18 Einträge auf der Liste der verfügbaren Add-ons. Der Director of Engineering bei Mozilla, Giorgio Natili, ist beeindruckt von der Vorfreude der Entwickler und bedankt sich bei der Entwickler-Community für ihren Beitrag. Es gibt jedoch noch Arbeit für die Entwickler, denn sie müssen ihre Add-ons für Android anpassen.



Mozilla stellt in einem Blogpost Ressourcen für Entwickler zur Verfügung, um ihre Add-ons für Android bereit zu stellen. Zusätzlich bietet Mozilla Entwicklern die Möglichkeit, ein kostenloses T-Shirt zu erhalten, wenn sie ihre Erweiterung Android-kompatibel machen. Es sind jedoch nur noch wenige T-Shirts verfügbar.



Die Performance kann ein Problem für Add-ons sein, da sie in JavaScript geschrieben sind und JavaScript nicht für seine Effizienz bekannt ist. Besonders auf mobilen Geräten kann dies zu Problemen mit der Akkulaufzeit und der Browserleistung führen. Es ist daher ratsam, trotz des großen Angebots nur eine begrenzte Anzahl von Add-ons zu installieren.



Mit über 100 Millionen Downloads muss sich Firefox nicht verstecken, erreicht jedoch nicht die enormen Installationszahlen von Googles Chrome-Browser mit 10 Milliarden Downloads. Die Einführung von Add-on-Support könnte jedoch eine Chance für den Browser Brave bieten, der auf dem gleichen Niveau wie Firefox liegt.



Es ist erfreulich, dass Mozilla uns dieses Jahr ein solches Geschenk macht. Es ist zu erwarten, dass die Anzahl der verfügbaren Add-ons weiter steigen wird, da in die Entwicklung von mobilen Add-ons investiert wird.






Kommentare


Anzeige