EA Sports FC 24 - Der FIFA-Nachfolger begeistert Millionen, aber trickst bei den Spielerzahlen

EA Sports FC 24 - Der FIFA-Nachfolger begeistert Millionen, aber trickst bei den Spielerzahlen

Einleitung: Neuer Name, gleicher Erfolg - EA Sports FC 24 übertrifft FIFA 23


EA Sports FC 24 der neueste Teil der traditionellen FIFA-Serie von Electronic Arts, erfreut sich großer Beliebtheit. Trotz des Namenswechsels von FIFA mit Jahreszahl zu EA Sports FC 24 hat der Serienableger seinen Vorgänger in puncto Spielerzahlen deutlich übertroffen. Electronic Arts präsentiert stolz die neuen Zahlen und zeigt. Dass Nachfolger sogar den Rekord von FIFA 23 brechen konnte. Es stellt sich allerdings die Frage – ob EA Play hierbei eine Rolle spielt.



EA Sports FC 24 übertrifft FIFA 23 - ebenfalls dank EA Plays Rolle


Im Oktober 2022 verkündete EA stolz, dass FIFA 23 in der ersten Woche 10⸴3 Millionen Spieler verzeichnete und damit einen Rekord für das Franchise aufstellte. Ein Jahr später erreicht der Nachfolger EA Sports FC 24 sogar beeindruckende 11⸴3 Millionen digitale ⚽ Fußballfans - allerdings inklusive der Spieler die betreffend EA Play das Spiel kostenfrei genießen können. Bei FIFA 23 wurden diese Spieler nicht in die Zahlen miteinbezogen.



Die Rolle von EA Play - ein geschicktes Marketing oder eine bewusste Täuschung?


Die Einbindung von EA Play in die Spielerzahlen von EA Sports FC 24 wirft Fragen auf. Warum wurde dies bei FIFA 23 nicht gemacht? Handelt es sich hierbei um einen vergessenen Hinweis oder verschweigt Electronic Arts etwas? In der offiziellen Mitteilung des Publishers gibt es keinen expliziten Hinweis auf einen neuen Spielerrekord für den Hauptteil. Doch letztendlich dürfte es sich hierbei um geschicktes Marketing handeln - EA verschweigt nichts jedoch stellt die missliebigen Fakten auch nicht in den Vordergrund.



Eindeutiger Rekord für die Mobile-Version EA SPORTS FC Mobile 24


Der Ableger für Android und iOS EA SPORTS FC Mobile 24 bricht alle Rekorde. Bereits am ersten Tag wurde das Spiel von rund 2⸴2 Millionen Spielern heruntergeladen und übertrifft damit den nicht näher bezifferten Rekord des Vorgängers EA SPORTS Mobile Football. Innerhalb der ersten zehn Tage haben etwa 11⸴2 Millionen Spieler das Spiel auf ihren mobilen Geräten installiert. Es ist jedoch wichtig anzumerken – dass das Spiel kostenlos ist und deshalb kein fairer Vergleich zum Hauptspiel auf PC oder Konsole ist.






Kommentare

und Ausblick
EA Sports FC 24 erweist sich als großer Erfolg für Electronic Arts, ebenfalls wenn die Spielerzahlen mit der Einbindung von EA Play möglicherweise nicht fair deckungsgleich sind. Die neue Mobile-Version EA SPORTS FC Mobile 24 bricht ähnlich wie alle Rekorde freilich ist zu beachten, dass es sich um ein kostenloses Spiel handelt. Ob der neue Teil der FIFA-Serie unter einem neuen Namen für die Fans einen entscheidenden Unterschied zu FIFA 23 darstellt oder eher als das gleiche Spiel betrachtet wird, bleibt individuell zu entscheiden. Die Meinungen der Spieler werden in den Kommentaren gesammelt.


Anzeige