Bing Image Creator: Bilder aus Texteingaben generieren

KI-Bilder mit Bing - Microsoft lässt euch jetzt Bilder aus Texteingaben erstellen

Ein neuer Trend hat die Tech-Branche erfasst: Künstliche Intelligenz (KI). Immer weiterhin Unternehmen springen auf diesen Zug auf darunter ebenfalls Microsoft. Mit dem Bing Image Creator ermöglicht das Unternehmen nun die einfache Erstellung von Bildern aus Texteingaben.



Um ein KI-generiertes Bild mit dem Bing Image Creator, basierend auf Dall-E 3 von OpenAI, zu erstellen, benötigt man lediglich einen Microsoft-Account. Die Bildgenerierung kann direkt auf der Website bing.com/create durch Eingabe in ein Textfeld gestartet werden.



Ursprünglich sollte Dall-E 3 Anfang Oktober dieses Jahres nur für Abonnenten von ChatGPT ➕ Plus und Enterprise-Usern verfügbar sein. Die Veröffentlichung des KI-Bilderzeugers als Bing Image Creator kam dadurch überraschend.



Der Bing Image Creator bietet verschiedene Stile zur Auswahl. Beispielsweise kann man mit dem Befehl "Ein 🐕 Hund läuft mit einem Blumenkranz um den Hals durch die Antarktis. Verwende einen Stil wie in einem 16-Bit-Super-Nintendo-Spiel" ein passendes Bild generieren lassen. Die neueste Version der Text-zu-Bild-KI macht die Nutzung einfacher als je zuvor. Microsoft verwendet ChatGPT als Übersetzer für Dall-E 3, sodass der Benutzer die KI-Befehle nicht mitbekommt.



Eine integrierte Schutzfunktion verhindert die Erstellung von Deepfake-Bildern. Wenn versucht wird, ein KI-Bild von Ereignissen zu generieren die nicht stattgefunden haben, erhält der Benutzer eine Warnung und die Bildgenerierung wird gestoppt. So ist es beispielsweise nicht möglich ein Bild von Elon Musk und dem Papst zu erstellen auf dem sie sich die Hand schütteln und in die 📷 Kamera lächeln. Dadurch bietet der Bing Image Creator einen effektiven Schutz gegen Deepfakes.



Was denken Sie über den Bing Image Creator, den KI-Bilderzeuger auf Basis von OpenAI's Dall-E3? Haben Sie den Service von Microsoft bereits ausprobiert oder nutzen Sie andere Tools zur Erstellung von KI-Bildern? Vielleicht interessiert Sie der KI-Hype jedoch nicht so sehr & Sie nutzen solche KI-Bilderzeuger gar nicht. Teilen Sie uns Ihre Meinung und Erfahrungen in den Kommentaren mit. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!






Kommentare


Anzeige