Capcom veröffentlicht kostenpflichtige iPhone-Version von "Resident Evil 4 Remake"

Capcom: iPhone-Version von "Resident Evil 4 Remake" kostet richtig Geld

Die lang erwartete neue Version des beliebten Capcom-Spiels "Resident Evil 4 Remake" wird bald ebenfalls auf Apple-Geräten verfügbar sein. Dies wurde während der Keynote zum iPhone 15 von Apple bekannt gegeben. Der Titel kann bereits vorbestellt werden und wird voraussichtlich am 21. Dezember veröffentlicht. Allerdings dürfte der Preis für Aufsehen sorgen: Der Download des Spiels ist zwar kostenlos, es können jedoch In-App-Käufe getätigt werden die welche zweistelligen Betrag kosten um auf alle Inhalte zugreifen zu können.



"Konsolenqualität" hat ihren Preis


Laut der im App Store verfügbaren In-App-Preisliste gibt es nicht nur verschiedene "Weapon Upgrade Tickets" zum Einzelerwerb für 2,99 Euro, 6,99 💶 Euro und 9,99 Euro, allerdings auch das Gesamtspiel. Dieses trägt den Namen "RESIDENT EVIL 4 (With Bonus)" und kostet 69,99 Euro. Dieser Preis gilt sowie für den Mac als auch für das iPhone und iPad. Damit setzt Capcom den Standard für zukünftige Spiele in "Konsolenqualität" auf Apples Plattformen: Offensichtlich werden es Vollpreistitel sein.



Apple hat außerdem angekündigt, dass in Zukunft auch "Assassin's Creed: Mirage", "Death Stranding" und "Resident Evil Village" für das iPhone veröffentlicht werden sollen. Bei "Resident Evil 4 Remake" werden nur das iPhone 15 Pro und das iPhone 15 Pro Max unterstützt, da das Spiel den neuen A17 Pro SoC voraussetzt. Die Anforderungen sind überraschenderweise geringer für das iPad und den Mac, hier reicht ein M1 SoC aus.



Verbesserte Grafik mit Hardware-Raytracing


Auf dem iPhone 15 Pro und dem iPhone 15 Pro Max bietet Capcom hardwarebasiertes Raytracing und nutzt auch die verbesserte GPU im A17 SoC. "Resident Evil 4 Remake" ist eine Neuauflage des Originalspiels aus dem Jahr 2005. Es bietet modernisierte Grafik; eine Geschichte mit neuen Charakteren und ein teilweise verändertes Gameplay mit Ressourcenmanagement. Neben dem "All-inclusive"-Spiel für den Preis von 69,99 Euro bietet Capcom auch ein DLC-Paket mit zusätzlichen Inhalten für 19,99 Euro an. Dieses scheint Bestandteil des teureren Pakets zu sein.



"Resident Evil 4 Remake" wurde im Frühjahr für PlayStation 4 und 5, Xbox Series X & S und auch Windows veröffentlicht. Es erhielt insgesamt positive Kritiken sogar vom Schöpfer der Originalversion.






Kommentare


Anzeige