Netflix - Der Streaming-Riese präsentiert ein beliebtes Mobile Game - und das ist nur der Anfang

Bild: Netflix - Der Streaming-Riese präsentiert ein beliebtes Mobile Game - und das ist nur der Anfang

Der Streaming-Riese Netflix erweitert sein Angebot um Spiele, ebenso wie wir bereits berichtet haben. Neu ist jedoch das Mobile Game; das Netflix heute für seine Mobile App angekündigt hat. "Netflix Stories: Love is Blind" ist ein Casual Game, das auf der äußerst erfolgreichen Dating-Show "Love is Blind" basiert. Das Spiel wird am 19. September dieses Jahres veröffentlicht. Ob der Veröffentlichungstermin ebenfalls für Deutschland gilt, bleibt bisher unbekannt.



Was ist Love is Blind?


Bevor wir uns über ein solches Spiel lustig machen, lassen Sie uns zunächst über die Vorzüge des Titels sprechen: Laut Trailer enthält das Mobile Game weder In-Game-Werbung noch In-App-Käufe - es fallen auch keine weiteren Kosten im Spiel an. Sie müssen jedoch Netflix-Kunde sein um "Netflix Stories: Love is Blind" spielen zu können. Sie zahlen also mit Ihren regulären Abonnementkosten.



Wenn Sie einen Vorgeschmack auf das Spiel erhalten möchten, schauen Sie sich das unten stehende Video an.



Weitere Mobile Games unter dem Namen "Netflix Stories"


Wie der Titel "Netflix Stories: Love is Blind" vermuten lässt, markiert der Titel den Beginn einer Reihe weiterer Mobile Games unter dem Banner "Netflix Stories". Netflix hat angekündigt, weitere Spiele basierend auf den Serien "Virgin River" und "Haus des Geldes" zu veröffentlichen. Virgin River ist eine Drama-Serie die auf einer 📖 Buchserie der Autorin Robyn Carr basiert. "Haus des Geldes" ist eine auch hierzulande beliebte Krimiserie.



Netflix selbst sagt über seine "Netflix Stories", dass es die Zuschauer durch interaktive Story-Spiele in ihre Lieblingsserien eintauchen lassen möchte. Dabei liegt der Fokus auch auf der Gestaltung eines eigenen Spielecharakters - und natürlich dem Spaß am Spielen.



Derzeit bietet Netflix auch das Abenteuerspiel "Oxenfree" von Night School Studios und ein Arcade-Spiel namens "Molehew's Mining Adventure" an. Diese Spiele sind jedoch vorerst nur im Rahmen einer Beta-Phase verfügbar. Insgesamt hat Netflix in den letzten zwei Jahren fast 70 Spiele veröffentlicht oder gehostet. Einige davon sind über die reguläre Netflix-Streaming-App verfügbar.



Was halten Sie davon, dass Netflix jetzt vermehrt Mobile Games basierend auf erfolgreichen Streaming-Formaten anbietet? Würden Sie sich über ein Spiel zu Ihrer Lieblingsserie auf Netflix freuen oder sind Sie eher desinteressiert? Schreiben Sie uns gerne Ihre Meinung in den Kommentaren.






Kommentare


Anzeige