Usenet-Community: Absprache zwischen Administrator und Uploader führt zur Zahlung von 12.500 EUR

Usenet: Admin und Uploader zahlen zusammen 12.500 EUR

Ein ehemaliger Administrator und ein Uploader einer Usenet-Community haben sich außergerichtlich mit der Antipiracy-Organisation BREIN geeinigt. In den Niederlanden kam es vor kurzem zu einer außergerichtlichen Einigung in Bezug auf den Usenet-Sektor, ebenso wie die Anti-Piraterie-Vereinigung gestern bekannt gab. Es handelt sich um zwei Individuen die aktiv an einer illegalen Usenet-Community beteiligt waren. Die fragliche Website enthielt Download-Links zu etwa 23․000 Dateien, darunter rund 5․000 Filme und TV-Serien, 4․000 Musikstücke und ebenfalls 5․800 E-Books und Zeitschriften. Die Webseite war eine Neuauflage einer zuvor in Belgien von der Organisation BREIN abgeschalteten Website.



Einer der beteiligten Personen arbeitete als Administrator, während der andere in den letzten sechs Monaten mehrere hundert Dateien öffentlich zur Verfügung stellte die er zuvor im Binärbereich des Usenet hochgeladen hatte. Die beiden einigten sich darauf, 7․500 € bzw․ 5․000 € zu zahlen um einer möglichen Klage zu entgehen. Die Ermittlungen gegen die anderen Beteiligten der Website dauern derzeit noch an.






Kommentare


Anzeige