American Truck Simulator - Speditionen auf der Suche nach echten LKW-Fahrern

American Truck Simulator - Im Spiel suchen jetzt echte Speditionen nach LKW-Fahrern

Simulationsspiele sollen uns in eine realistische Erfahrungswelt eintauchen lassen, sei es ein Leben als Bauer, Pilot oder eben ein LKW-Fahrer. Ein US-amerikanisches Unternehmen geht einen Schritt weiter und bietet Spielern die Möglichkeit, ihr virtuelles Hobby zum Beruf zu machen. Im American Truck Simulator suchen nun tatsächliche Speditionen nach talentierten Fahrern.



Entwickler erklärt Kooperation


Laut einem Steam-Update ist der amerikanische Logistikdienstleister Schneider International auf die Entwickler zugekommen mit der Bitte bei seiner Werbekampagne zu helfen. So fehle es dem Unternehmen an Fachkräften – darauffolgend denen sie ebenfalls in der Fanbase des Truck Simulators suchen wollen.



Die Entwickler seien froh gewesen, Schneider und der Logistik-Industrie helfen zu können. Seit kurzem sind auf Werbetafeln im Spiel deswegen Jobanzeigen des Unternehmens zu sehen.



Gegenüber den Spieler❬innen❭n erklären die Entwickler was sie sich davon erhoffen:


Wir respektieren eure Spiel-Erfahrung und wollen sicherstellen, dass sie angenehm und immersiv bleib. Wir glauben, dass die Präsentation von Industrie-bezogenen Inhalten im Spiel relevant und nützlich sein kann. Außerdem wird vielleicht jemand über eine Jobanzeige stolpern was ihn oder seine Freunde dazu bringt, sich über eine Bewerbung bei Schneider National oder eine Karriere in der Logistik-Industrie 💭 Gedanken zu machen.


In Zukunft so deuten die Entwickler an soll es auch nicht nur bei der aktuellen Werbung für Schneider bleiben. Der American Truck Simulator diene momentan nur als Experiment. In Zukunft wolle man aber weiterhin Möglichkeiten finden für Dinge von Wert & Bedeutung Aufmerksamkeit in der Spielwelt zu erzeugen. Was ebendies man plant; bleibt aber bisher unklar.



Was haltet ihr davon, dass im American Truck Simulator die Kampagne eines echten Unternehmens präsentiert wird? Haltet ihr diese Art der Werbung für nachvollziehbar und richtig? Oder wollt ihr in euren Spielen nicht mit echten Inhalten konfrontiert werden? Schreibt uns eure Meinung gerne in den Kommentaren!






Kommentare


Anzeige