Apple Music Classical jetzt auch für Android verfügbar

Apple Music Classical jetzt als Android-App verfügbar

Ab sofort ist die spezielle App von Apple Music Classical auch auf Android verfügbar. Die App wurde so entwickelt, dass es den Nutzern einfacher gemacht wird, im Katalog von Apple Music enthaltene Klassik-Titel zu finden. Hierfür werden Metadaten genutzt, die Suchmöglichkeiten nach beispielsweise Komponisten, Epochen, Solisten oder Orchestern und Ensembles ermöglichen. Zudem werden vorgefertigte Wiedergabelisten angeboten, die den Einstieg in bestimmte Klassikspielarten erleichtern sollen.



Streaming-Zugriff auf Klassikkatalog


Apple verspricht Streaming-Zugriff auf über fünf Millionen Stücke, es ist nach Angabe des Unternehmens der größte Katalog klassischer Musik. Eine Offline-Funktion fehlt derzeit offenbar auch in der Android-Version. Das Streaming ist laut Apple als verlustfreies Audio mit bis zu 24 Bit/192 kHz möglich. Ebenso wie die Klassik-App für iPhones ist auch die Android-App für bestehende Apple-Music-Abonnenten – außer bei einem Abo von Apple Music Voice – ohne Aufpreis verfügbar.


Mit der neuen App berücksichtigt Apple den riesigen Markt an Android-Smartphones noch vor der Anpassung der App für die hauseigenen Gerätekategorien iPad und Mac, spezielle Versionen für die beiden Betriebssysteme wurden bislang nicht angekündigt. Mit dem Ausbau des Dienstegeschäftes hat Apple auch die entsprechenden Apps auf andere Plattformen gebracht – mit einer großen Ausnahme: „Apple TV“ gibt es bislang zwar für bestimmte Android-basierte Smart-TVs, aber nicht für Android-Smartphones.


Firmenübernahmen als Streaming-Basis


Im Jahr 2021 hatte Apple den auf Klassik spezialisierten Anbieter Primephonic übernommen, um die Basis für die neue Klassik-App zu legen. Auch Apple Music selbst entsprang zuvor einer Übernahme: Für den Kauf des Kopfhörerspezialisten Beats zahlte Apple damals rund 3 Milliarden US-Dollar – so viel Geld gab Apple bislang für keinen anderen Firmenkauf aus.






Kommentare


Anzeige