DJI-Drohnen: Neue Air 3 könnte im Mittelfeld dominieren

Uhr
DJI-Drohnen - Leaks zeigen, dass die Air 3 der neue Platzhirsch im Mittelfeld sein könnte

Der Drohnenhersteller DJI wird bald die neueste Ergänzung seiner Air-Serie vorstellen. Die Air 3 könnte aufgrund eines brandneuen Features, das sie von anderen Mittelklasse-Drohnen abhebt, besonders attraktiv sein. Gerüchten zufolge wird die Air 3 eine zusätzliche Tele-Kamera erhalten, die entweder einen 3-fachen Zoom mit einem 1/1,3-Zoll-Sensor oder einen 7-fachen Zoom mit einem ½-Zoll-Sensor haben soll. Der DJI-Leaker Quadro_News hat keine genauen Informationen zur Brennweite der Kamera preisgegeben, aber es wird erwartet, dass die Air 3 ein neuer Platzhirsch im Mittelfeld der Drohnen sein könnte.



Bei der Tele-Kamera handelt es sich natürlich nicht um echte Zoom-Objektive, sondern um Festbrennweiten, die eine 3- oder 7-fache Vergrößerung gegenüber dem Hauptobjektiv bieten werden. Zuletzt hat die Premium-Drohne DJI Mavic 3 Pro ein solches Feature erhalten. Die neue Air 3 könnte somit besonders interessant für jene werden, die mit einer Drohne weiter entfernte Objekte filmen möchten, aber nicht direkt zur teureren Mavic 3 Pro greifen wollen.



Für Drohnen-Anfänger könnte das neue Feature den Aufpreis gegenüber den günstigeren DJI Mini-Drohnen wert sein. 



Diese neue Info wird gestützt von einem anderen Leak, der von DealsDrone stammt. Dieser ist schon in Besitz einer DJI Air 3 und auf den Fotos ist zu sehen, wie groß das neue Kameramodul ist, was durch die Inkludierung einer neuen Kamera zu erklären wäre. 



Die Hauptkamera wird weiterhin einen großen 1-Zoll-Sensor verwenden. Ob es dabei bei 20 Megapixel bleibt wie beim Vorgänger der DJI Air 2s, ist noch nicht geklärt. 



Abschließend geht Quadro_News davon aus, dass die Air 3 eine zum Vorgänger unveränderte Flugzeit von 30 Minuten haben wird. Genaue Informationen zum Preis existieren noch nicht, jedoch könnte eine neue Kamera den Preis höher treiben. Aktuell werden um die 1.000 Euro spekuliert. Erscheinen soll sie entweder Ende Juni oder Anfang Juli diesen Jahres.



Für Drohnen-Interessierte: Patrick hat für euch die neue DJI Mini 3 getestet, die sich sehr gut für Einsteiger eignet. Schaut mal rein:



Habt ihr Interesse an der DJI Air 3? Besitzt ihr selbst schon eine DJI-Drohne und habt ihr vor, ein Upgrade auf diese hier zu machen? Oder besitzt ihr vielleicht schon die neue Mavic 3 Pro und könnt berichten, wie zufriedenstellend die neuen Tele-Kameras sind? Falls ihr noch keine Drohne besitzt: Habt ihr vor einzusteigen oder hält euch etwas bestimmtes davon ab? Schreibt es uns in die Kommentare! 






Kommentare


Anzeige