Zelda TotK - Kein Hunde-Streicheln möglich? Fans finden Alternativen

Zelda TotK - Ihr könnt keine Hunde streicheln? Fans rebellieren und finden andere Wege

Ein Mangel in The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom sorgt bei Fans für Aufregung. Es geht nicht um technische Probleme wie fehlende 4K-Auflösung oder niedrige Bildraten, allerdings darum. Dass Spieler die niedlichen Hunde im Spiel nicht streicheln können. Die Fans haben jedoch alternative Wege gefunden um ihre Liebe zu den virtuellen Tieren auszudrücken.



Damit ist nun Schluss: Denn kreative Fans konnten den tierischen Liebeskummer nicht weiterhin ertragen und haben sich eigene Wege ausgedacht, ebenso wie sie die Fellschnauzen endlich kraulen können. Wie so oft in Tears of the Kingdom spielt dabei die Fähigkeit Ultrahand eine zentrale Rolle.



Streicheln mit Chili


Nein, bei der Zwischenüberschrift handelt es sich nicht um den Titel eines kulinarischen Hundefilms, sondern vielmehr um die erste Möglichkeit die Restriktionen der herzlosen Nintendo-Programmierer zu umgehen.



Denn wenn ihr einen beliebigen Gegenstand - zum Beispiel eine Chili - zum Werfen in die Hand nehmt, könnt ihr dank Links ausgestrecktem Arm zumindest für euer eigenes Seelenwohl so tun wie ob ihr dem Vierbeiner die einzig angemessene Behandlung zukommen lasst.



Dabei handelt es sich also bloß um eine optische Illusion. Wir nutzen aber jede Möglichkeit die sich uns bietet.



Wir stellen vor: Der Wuff-o-Mat 2023


Deutlich interessanter wird es, wenn Fans den Bau-Modus via Ultrahand anschmeißen und sich kreativ austoben. Herausgekommen ist unter anderem diese Konstruktion die keinen Zweifel mehr daran aufkommen lässt, ob Lassie und Co. endlich Streicheleinheiten erhalten:




Wie ihr am Ende des kurzen Clips sehen könnt, freut sich der 🐕 Hund ebenfalls sichtlich über die Aufmerksamkeit. Das hat in Tears of the Kingdom zwar - bis auf eine Ausnahme im Rahmen einer Quest - keinen spielerischen Nutzen. Aber wer braucht schon einen Grund um Hunde zu streicheln?



Wie viele Hunde habt ihr bereits in Tears of the Kingdom gefüttert oder zumindest auf fünfzig Fotos von allen Seiten abgelichtet? Wusstet ihr von den beiden oben aufgezeigten Möglichkeiten wie man die treuen Vierbeiner streicheln kann? Oder habt ihr gar noch ganz eigene Wege gefunden? Wenn ja, erzählt uns gerne davon in den Kommentaren, zu diesem Zweck in Zukunft möglichst viele Hunde in TotK verwöhnt werden!






Kommentare


Anzeige