"Death Stranding" umsonst: Epic Games Store verschenkt Kojima-Spiel

Uhr
"Death Stranding" gratis: Kojima-Spiel wird im Epic Games Store verschenkt

Der Epic Games Store bietet einmal mehr ein erstklassiges Videospiel kostenlos an: "Death Stranding" von Kojima Productions ist bis zum 25. Mai 2023 um 17 Uhr kostenlos mit einem Epic-Account verknüpfbar. Sobald das Spiel aktiviert wurde, kann es zu jeder Zeit heruntergeladen und gespielt werden.



Bei der Gratis-Version im Epic Games Store handelt es sich um die Standard-Edition von "Death Stranding" auf dem PC, die üblicherweise 24 Euro kostet. Ein Update auf die verbesserte "Director's Cut"-Edition kann separat erworben werden. Es kostet aktuell rabattierte 5 Euro.


Ein direkter Preisvergleich mit "Death Stranding" auf Steam ist schwierig: Die Standard-Edition des Actionspiels kann man dort gar nicht mehr kaufen. Stattdessen bietet Steam nur noch den Director's Cut für 40 Euro an. In jedem Fall spart man ordentlich, wenn man aktuell zur Gratis-Variante im Epic Games Store greift und das Upgrade kauft.


Der Director's Cut von "Death Stranding" wurde von Hideo Kojima und Co. ursprünglich für die Playstation 5 als Upgrade zur PS4-Version entwickelt. Im März 2022 gelangte diese Fassung auch auf den PC. Sie umfasst neue Waffen, Ausrüstung und Vehikel. Außerdem sind neue Spielmodi und zusätzliche Missionen Teil des Pakets. Auch Anpassungen am Nutzer-Interface hat Kojima Productions vorgenommen.


Zum zweiten Mal gratis


"Death Stranding" wird schon zum zweiten Mal bei Epic Games verschenkt. Zuvor war der Genre-Mix aber nur zwei Tage lang kostenlos verfügbar – Ende 2022, mitten in der Weihnachtszeit. Wer das Gratis-Angebot damals verpasst hat, hat nun noch mehrere Tage Zeit, zuzuschlagen.


Die Geschichte von "Death Stranding" endet nicht mit dem ersten Videospiel. Derzeit befindet sich ein Nachfolger in Arbeit, der erneut bei Kojima Productions entsteht. Erneut schlüpfen in "Death Stranding 2" Norman Reedus und Léa Seydoux in die Rollen der zwei Hauptfiguren, auch Elle Fanning, Shioli Kutsuna und Troy Baker gehören zur Besetzung. Die Story knüpft offenbar an Teil 1 an und scheint dessen Ereignisse kritisch zu hinterfragen. Ebenfalls in Arbeit ist eine Filmadaption von "Death Stranding".


Bei Konkurrent Steam gibt es derweil einen Ego-Shooter gratis: Die "Metro Last Light: Complete Edition" wird dort zu ihrem zehnjährigen Jubiläum verschenkt.






Kommentare


Anzeige