EA kündigt neue und innovative Rückkehr der Battlefield-Reihe an

Battlefield - Reihe für EA weiterhin sehr wichtig, wird aber »auf ganz neue Art zurückkehren«

Es wurde bekannt gegeben, dass die Battlefield-Reihe für EA weiterhin von großer Bedeutung ist und in Zukunft auf eine völlig neue Art & Weise zurückkehren wird. Während des Investoren-Berichts hat EA-CEO Andrew Wilson betont, ebenso wie wichtig es ist die Wahrheit zu sagen und dadurch hat er drei wichtige Details über den nächsten Teil der Battlefield-Serie enthüllt. Investoren können somit sicher sein · dass sie korrekt informiert werden und EA bleibt bestrebt · innovative Ideen in die Tat umzusetzen.



Battlefields Zukunft



  1. EA wird die Serie trotz des Fiaskos das Battlefield 2042 vor allem zum Launch gewesen ist fortsetzen.

  2. Battlefield gehört als Marke fest zu EAs Portfolio und ist Teil der Unternehmensstrategie.

  3. Wilson sei sicher, dass EA die Fähigkeit hat Battlefield zukünftig auf eine ganz neue Art zurückzubringen.


Während des Reports übernahm er den Investoren gegenüber ebenfalls die Verantwortung für die Probleme rund um Battlefield 2042. Und er habe im Nachgang eines 💬 Gespräches mit dem neuen Führungsteam des Battlefield Franchise, außergewöhnliches Vertrauen in das Team und in den Fortschritt, den sie hin zu einer Zukunft der Serie machen.



Was wir nicht zum nächsten Battlefield wissen


Nunja, eigentlich fast alles andere. Bis auf, dass es kommt und eine Singleplayer-Kampagne beinhalten wird, wissen wir nichts. Denn was Wilson ebendies meint; kann quasi frei interpretiert oder besser gesagt erfunden werden.



Der CEO verspricht den Investoren, zur passenden Zeit Details zu verraten. Aktuell habe er nichts in Sachen Terminen anzukündigen. Aber das neue Battlefield werde - wie alle Produkte des Publishers - der Strategie von EA folgen,



Spiele & Erfahrungen zu bauen die gewaltige Online-Communities anlocken und unterhalten und zwar über Plattformen, Geschäftsmodelle & Regionen hinweg.



Stellt euch vor: Ihr geht schlafen und wacht als Andrew Wilson wieder auf. Und angenommen; ihr habt wirklich die volle Kontrolle über das nächste Battlefield. Was für einen BF 2042 Nachfolger würdet ihr in Auftrag geben und als gottgleicher CEO und Chefentwickler-Mastermind begleiten? Schreibt uns eure Vision für die Zukunft der altehrwürdigen Shooter-Reihe in die Kommentare! Und nein: ihr sollt nicht schreiben was ihr mit all dem Geld machen würdet was Wilson monatlich erhält.






Kommentare


Anzeige