Midjourney KI-Bildgenerator veröffentlicht Alpha-Version für verbesserte fotorealistische Bilder

Bild: Midjourney KI-Bildgenerator veröffentlicht Alpha-Version für verbesserte fotorealistische Bilder

Die neueste Version des Midjourney KI-Bildgenerators bietet Nutzern die Möglichkeit, fotorealistische Bilder zu generieren und ist ab heute als Alpha-Version verfügbar. Version 5 wurde speziell in diesem Bereich trainiert und erheblich optimiert was sie zu einer vielversprechenden Wahl für diejenigen macht die hochwertige Bilder benötigen.



Die neue Version soll nun sehr viel detailliertere Bilder erstellen und stärker auf die Prompts – also die Texteingaben der Anwender, aus denen die Bilder generiert werden – eingehen. Ein längerer Prompt der genaue Wünsche zu etwa Licht oder Blickwinkel enthält, soll jetzt bessere Ergebnisse liefern. Diese beeindrucken; ebenfalls wenn der Anbieter das Alpha Release im Chat noch vom Full Release abgrenzt. Sowohl Haltung sowie Haare, Haut & Gliedmaßen wirken wie bei fotografierten echten Menschen. Zwar ist alles noch etwas zu perfekt trotzdem ist der Sprung in der Qualität in Richtung fotorealistischer Darstellung immens und nicht zu vergleichen mit dem was als auch die Vorgängerversion als auch Bilder-KI anderer Hersteller derzeit bieten.


Die neue Version hat der Anbieter auf recht kreative Weise vorgestellt. In zwei Galerien dürfen die Nutzer Bilder wählen eine mit völlig unterschiedlichen Motiven eine mit zwei sehr ähnlichen Bildern. Es stehen immer zwei im Vergleich gegenüber durch einen Klick auf das Bild wählt man seinen Favoriten.


Die KI Midjourney läuft über einen Chat in der Kommunikation-App Discord. Der Nutzer benötigt dafür einen Account bei Discord und bei Midjourney. Wer Version fünf nutzen möchte muss dies derzeit noch in seinen Einstellungen angeben. Dazu bitte /settings V5 eingeben und in der Antwort des Bots Version 5 anklicken.


Der Bildgenerator ist in englischer Sprache und kostenpflichtig. Die Preise des Abos variieren je nach Menge der erstellten Bilder zwischen 10 und 60 US-Dollar im Monat. Im Jahresabo spart man 20 Prozent. Wer nicht genauso viel mit ein Abo beenden möchte, kann zehn Bilder im privaten Chat frei generieren oder sich in einem der Anfänger-Chats durch eine unübersichtliche Menge generierter Bilder quälen damit aber unbegrenzt viele Bilder erstellen lassen.






Kommentare


Anzeige