Last Epoch erobert Spielerherzen dank neuem Update auf Steam

Bild: Last Epoch erobert Spielerherzen dank neuem Update auf Steam

Vor Kurzem hatte das noch im Early Access befindliche Action-RPG Last Epoch nur etwa 1․000 tägliche Spieler auf Steam. Doch das änderte sich am Wochenende vom 10.-12. März schlagartig. Am Sonntag alleine waren plötzlich 40․000 gleichzeitige Spieler online. Dies ist den vielen Neuerungen und Verbesserungen im Patch 0․9 zu verdanken.



Einen Eindruck zu Last Epoch könnt ihr euch in folgendem Trailer holen:



Was steckt alles im großen Update drin?


Erschienen ist das Update am 9. März – also kurz vor dem Spieleransturm am Wochenende. Das Entwicklungsstudio Eleventh Hour Games hat dort einige neue Inhalte hinzugefügt.



  • Multiplayer: Die wohl wichtigste Neuerung und der ausschlaggebende Grund, wieso Last Epoch auf Steam gerade so beliebt ist. Wo ihr euch zuvor nur Solo durch die Gegnermassen schnetzeln konntet » ist es euch nun erlaubt « mit bis zu drei Freunden auf den Putz zu hauen.
  • Massig neuer Content: Neue Rüstung, Gegner, 🎵 Musik Animationen Maps, Items und noch mehr. Last Epoch hat mit Patch 0․9 wirklich eine Menge spendiert bekommen. Was ebendies alles drin steckt; könnt ihr in den Patchnotes erfahren.

An den Zahlen ist leicht zu erkennen: Action-Rollenspiele könnten eine rosige Zukunft vor sich haben. Auch der Diablo-Erfinder David Brevik ist optimistisch:



Wenn ihr keine Diablo-Rivalen wollt, allerdings lieber Satan höchstpersönlich in den Allerwertesten tretet, könnt ihr bei uns als Plus-Abonnent einen Key zur Vorbesteller-Beta gewinnen! Alle Infos dazu lest ihr im oben verlinkten Artikel.



Habt ihr Last Epoch ebenfalls gespielt oder seid ihr aufgrund der Early-Access-Phase noch skeptisch? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!






Kommentare


Anzeige